Direkt zum Inhalt
Ansicht

#blacklivesmatter

Passend zur Black-Lives-Matter-Bewegung, einer internationalen Bewegung, die innerhalb der afroamerikanischen Gemeinschaft in den Vereinigten Staaten entstanden ist und sich gegen Gewalt gegen People of Color einsetzt, erzählt der Film BEALE STREET von Liebe, Rassismus

mehr »

110. Geburtstag Karin Hardt

Karin Hardt (*28.4.1910 in Altona; †5.3.1992 in Berlin) gab 1931 in Carl Boeses VATER GEHT AUF REISEN ihr Filmdebüt. Der Durchbruch gelang ihr 1933 an der Seite von Hans Albers in EIN GEWISSER HERR GRAN.

mehr »

145. Geburtstag Julia Serda

Julia Serda (*6.4.1875 in Wien; †3.11.1965 in Dresden) interessierte sich schon früh für die Bühne, nahm Gesangsunterricht und studierte anschließend Schauspiel am Konservatorium Wien. Eines ihrer ersten Engagements erhielt sie 1895 am Theater in Breslau.

mehr »

Das Murnau-Gästebuch

Seit Sommer 2011 liegt im Foyer des Murnau-Filmtheaters (Deutsches Filmhaus, Wiesbaden) ein Gästebuch aus. Besucherinnen und Besucher äußern darin nicht nur Lob und Kritik, sondern auch Filmwünsche, von denen nun viele erfüllt werden.

mehr »

Festival-Nachlese

In der Reihe Festival-Nachlese präsentieren wir im August das deutsch-mongolische Drama SCHWARZE MILCH über zwei Schwestern, die in unterschiedlichen Kulturkreisen au

mehr »

Filmklassiker am Nachmittag

In unserer neuen Filmreihe präsentieren wir in Kooperation mit dem Seniorenbeirat Wiesbaden monatlich einen Spielfilm aus dem Stiftungsbestand mit fachkundiger Einführung zum Sondereintritt von 5€.

mehr »

Frauenstimmen

Seit den im Herbst 2017 bekannt gewordenen Missbrauchsvorwürfen gegen Harvey Weinstein und die darauffolgende MeToo-Bewegung trauen sich immer mehr Frauen, ihr Schweigen zu brechen.

mehr »

Historische Personen im NS-Film

In der Filmindustrie unter den Nationalsozialisten wurde eine Vielzahl von Historienfilmen produziert. Diese spiegelten selten historischen Tatsachen wider, sondern sollten im Sinne der NS-Ideologie auf das Kinopublikum wirken.

mehr »

Historisches – neu belichtet

Eine erstaunliche Geschichte über eine außergewöhnliche Frau: Im September zeigen wir die Dokumentation CHICHINETTE – WIE ICH ZUFÄLLIG SPIONIN WURDE zum Bundesstart in Kooperation mit Amnesty International Wiesbaden.

mehr »

In Kooperation mit...

Gemeinsam mit „Verami e.V. - Für ein verantwortungsvolles Miteinander“ präsentieren wir die Dokumentation DANN WÄRE ICH EIN GEMACHTER MANN – SAMIRS LEHRJAHRE IN DEUTSCHLAND.
mehr »

In memoriam Sonja Ziemann

Bereits im Alter von zehn Jahren begann Sonja Ziemann (*8.2.1926 in Eichwalde; †17.2.2020 in München) mit Tanzunterricht und erlangte mit 15 Jahren den Abschluss der Ballettausbildung.

mehr »

Kennzeichen D

Neue deutsche Produktionen gibt es in dieser Reihe.

mehr »

Komödien international

Das französische Buddymovie DAS BESTE KOMMT NOCH – LE MEILLEUR RESTE À VENIR bietet als Verwechslungskomödie über ernste Themen wie Krank

mehr »

Köstliches Kino

Informationen zu bereits gekauften Tickets für das Köstlichen Kino vom 29.3. und 26.4.2020.
mehr »

Politische Entwicklungen

Die Dokumentation FÜR SAMA ist ein einzigartiges, vielfach preisgekröntes Zeitdokument, in dem die syrische Journalistin Waad Al-Kateab vom (Über)Leben i

mehr »

Preisgekrönt

Mit seinem dritten Spielfilm CORPUS CHRISTI präsentiert sich Jan Komasa erneut als eindrucksvolles Regie-Talent.

mehr »

Schlachthof-Film des Monats

Als Schlachthof-Film des Monats läuft im August die Doku RONNIE WOOD: SOMEBODY UP THERE LIKES ME Über den legendären Gitarristen der Rolling Ston

mehr »

Star-Regisseure

Der US-amerikanische Schauspieler und Regisseur Clint Eastwood wurde in diesem Mai 90 Jahre alt und hat eine Vielzahl von Meisterwerken vor und hinter der Kamera entscheidend geprägt.

mehr »

Starke Filme

Das französische und mit Barbara Sukowa (HANNAH ARENDT) prominent besetzte Drama WIR BEIDE handelt von zwei Frauen, die ihre Liebe vor der Familie und der Öffentlichk

mehr »

Von Ernst Lubitsch bis Götz George – Klassiker neu entdecken

Zur Wiedereröffnung präsentieren wir Klassiker aus dem Bestand der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung aus sechs Jahrzehnten Filmgeschichte. Die Filme wurden in den letzten Jahren aufwendig restauriert und/oder digitalisiert und erstrahlen in neuem Glanz!

mehr »

WELTKATZENTAG

Am 8. August ist Weltkatzentag!

mehr »

Werk(schauen)

Die Reihe Werk(schauen) beschäftigt sich mit dem Oeuvre und Leben der unterschiedlichsten Künstler.

mehr »