Direkt zum Inhalt
Ansicht

100 Jahre Bavaria Geiselgasteig

Von Alfred Hitchcock, der zwei seiner frühen Stummfilme in den Geiselgasteig-Studios drehte, über Billy Wilder bis zu heutigen Produktionen von Michael Bully Herbig – die Bavaria Filmstudios am Geiselgasteig können auf eine lange Geschichte zurückblicken.

mehr »

105. Geburtstag Gusti Huber

Auguste „Gusti“ Huber (*27.7.1914  in Wien, Österreich; †12.7.1993 in New York, USA) war eine österreichische Schauspielerin mit einer kurzen, aber intensiven Karriere im Unterhaltungskino der NS-Zeit.

mehr »

135. Geburtstag Emil Jannings

Theodor Friedrich Emil Janenz, besser bekannt als Emil Jannings, war ein schweizerdeutscher Bühnen- und Theaterschauspieler.

mehr »

30. Todestag Friedl Behn-Grund

Friedl Behn-Grunds (*26.8.1906 Bad Polzin (heute Połczyn Zdrój, Polen); †2.8.1989 Berlin) Karriere als Kameramann begann in den 1920er Jahren bei der Ufa unter Erich Waschneck, später drehte er für die Tobis auch NS-Propagandafilme wie OHM KRÜGER (1941) und in der Nachk

mehr »

65. Todestag Harald Paulsen

Harald Paulsen (*26.8.1895 in Elmshorn; †4.8.1954 in Hamburg) war ein deutscher Theater- und Filmschauspieler, der sich später auch als Regisseur betätigte.

mehr »

Festival-Nachlese

In unserer Festival-Nachlese zeigen wir im Juli den neuen Film von Regisseur László Nemes, der für seinen Debütfilm SON OF SOUL im Jahr 2016 mit dem Oscar für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet wurde. Bei seiner Premiere im Wettbewerb der 75.

mehr »

Filmemacher zu Gast

Tel Aviv ist Ausgangspunkt des Roadmovies BACK TO MARACANÃ, das in Wiesbaden synchronisiert wurde.

mehr »

Filmgeschichte(n)

Mit dem Filmstudio Babelsberg als Drehort großer Klassiker von METROPOLIS über DER BLAUE ENGEL bis hin zu den Produktionen aus der NS-Zeit gibt es zur Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung eine weitreichende historische Verbindung.

mehr »

Filmklassiker am Nachmittag

In unserer neuen Filmreihe präsentieren wir in Kooperation mit dem Seniorenbeirat Wiesbaden monatlich einen Spielfilm aus dem Stiftungsbestand mit fachkundiger Einführung zum Sondereintritt von 5€.

mehr »

Fokus Asien

Um asiatische Filmkunst geht es im August nicht nur in der Kooperation mit dem Frankfurter Festival Nippon Connection, sondern auch in unserer neuen Filmreihe.

mehr »

Geschichte in 3D

Einen außergewöhnlich intensiven Blick auf die Geschichte des Ersten Weltkrieges bietet Peter Jacksons Dokumentarfilm THEY SHALL NOT GROW OLD – bei uns in 3D

mehr »

Gesellschaftliche Entwicklungen

Gemeinsam mit Amnesty International und als sensor-Film des Monats präsentieren wir die Dokumentation PUSH – FÜR DAS GRUNDRECHT AUF WOHNEN des me

mehr »

Heimkehr

Im Mittelpunkt der Reihe stehen das Motiv der Heimkehr sowie der Heimat-Begriff und ihre filmische Bearbeitung mit besonderem Schwerpunkt auf die Spielfilme aus der Zeit des Nationalsozialismus.  

mehr »

Kennzeichen D

Neue deutsche Produktionen gibt es in dieser Reihe.

mehr »

Komödien international

Turbulent geht es zu in der österreichischen Komödie KAVIAR mit Georg Friedrich, die wir als Wiesbadener Erstaufführung präsentieren.

mehr »

Köstliches Kino

Gemeinsam mit den Hofköchen zeigen wir ausgewählte Filme und begleiten diese kulinarisch! Zum Empfang gibt es eine Kleinigkeit zum Knabbern, nach dem Film wartet ein zum Thema passendes Gericht auf die Gäste. Lassen Sie sich überraschen und verwöhnen Sie Ihre Sinne!
mehr »

Mit 66 Jahren…

Die Dokumentation SUNSET OVER HOLLYWOOD bietet spannende Einblicke hinter die Kulissen des Motion Picture and Television Fund Home, das Altersheim der US-Filmindustrie. Wir zeigen die Doku in unserer Filmreihe als Wiesbadener Erstaufführung.
mehr »

Musik – Sprache der Welt

Im August wird es im Murnau-Filmtheater mit der Reihe Musik – Sprache der Welt auf unterschiedlichen inhaltlichen Ebenen musikalisch: In DER KLAVIERSPIELER VO

mehr »

Nippon Connection 2019

Es ist uns im Juni eine besondere Freude, zum zweiten Mal mit dem Japanischen Filmfestival Nippon Connection zu kooperieren.

mehr »

Schlachthof-Film des Monats

Natürlich setzen wir auch im August unsere gemeinsame Reihe mit dem Schlachthof fort und zwar mit dem dokumentarischen Roadmovie DON’T GIVE A FOX über eine Gruppe von

mehr »

Schlachthof-Special

Am 19. und 20.7. hat der Schlachthof wieder zwei große Open-Air-Konzerte im Programm. Wir bieten am 19.7.

mehr »

Wohin mit der Umweltbewegung?

Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf porträtiert in ihrer mitreißenden Langzeitdokumentation DIE ROTE LINIE – WIDERSTAND IM HAMBACHER F

mehr »