Direkt zum Inhalt

Gesellschaftliche Entwicklungen

In der Reihe Gesellschaftliche Entwicklungen zeigen wir im August Emmanuel Carrères WIE IM ECHTEN LEBEN (FR 2021) mit Juliette Binoche. Jahrelang hat sich die Hauptdarstellerin für dieses Herzensprojekt eingesetzt. Das französische Drama basiert auf den Erlebnissen der Journalistin Florence Aubenas, die sie im Buch „Putze: mein Leben im Dreck“ niederschrieb.

Gemeinsam mit Amnesty International Wiesbaden präsentieren wir als Preview die österreichische Produktion ME, WE (AT 2020) mit Verena Altenberger. Der Filmemacher David Clay Diaz erzählt in seinem Spielfilm von vier Menschen, deren Haltung zu Flucht und Asyl durch die Konfrontation mit der Realität massiv auf die Probe gestellt wird.

Bild: WIE IM ECHTEN LEBEN © Neue Visionen Filmverleih

« Zurück