Direkt zum Inhalt

Als gradliniger Durchschnittsengländer geht Daniel Blake durchs Leben und zahlt brav seine Steuern, bis er einen Herzinfarkt erleidet und auf Sozialhilfe angewiesen ist. Der Antrag wird allerdings von den englischen Behörden abgelehnt, sodass sich der 59-Jährige in einen Strudel voller Anträge und Bestimmungen verfängt. Eines Tages trifft er auf die alleinerziehende Mutter Katie mit ihren beiden Kinder und schließt sich mit ihnen zu einer Schicksalsgemeinschaft zusammen. Gemeinsam gehen sie gegen die Behörden vor und versuchen die bürokratischen Hindernisse aus dem Weg zu schaffen, unterstützt werden sie dabei durch die Solidarität vieler Menschen.


Zur Verleihseite und zum Trailer geht´s hier.

Pressestimmen:

„Ken Loach setzt in seinem emotional berührenden Sozialdrama ICH, DANIEL BLAKE der geballten Kälte des britischen Wohlfahrtssystems puren Humanismus entgegen.“ (filmstarts.de)

„Der Film wird von prägnanter Figurenzeichnung, die reich an Integrität und Herz ist, zusammengehalten und von einer dringlichen Einfachheit in seiner Erzählweise, die überraschend kraftvoll ist.“ (Hollywood Reporter)

„ICH, DANIEL BLAKE ist einer der besten Filme von Ken Loach – ein Drama der zärtlichen Verwüstung, das seine Geschichte mit einer ungeschönten neorealistischen Einfachheit erzählt, die geradewegs auf die direkte Reinheit von Vittorio De Sica zurückzuführen ist.“ (Variety)

„Loach analysiert unsere heutigen Gegebenheiten und statt aufwieglerisch mit lauter Stereotypen Unruhe zu stiften, liefert er einen Film von unglaublicher Traurigkeit ab. Man sollte diesen Film auf die Wände des Arbeitsamtes und der Rentenbehörde projizieren.“ (Empire UK)

„Ein Film mit einer kraftvollen, einfachen Würde“ (The Guardian)

Auszeichnungen:

Internationale Filmfestspiele von Cannes 2016
Ausgezeichnet mit der Goldenen Palme

British Academy Film Awards 2017
Ausgezeichnet als bester britischer Film

César-Verleihung in Paris 2017
Ausgezeichnet als bester ausländischer Film

In Kooperation mit ver.di Fachbereich 8 (Medien) Bezirk Wiesbaden und ver.di-Jugend Wiesbaden. Weiter Informationen finden Sie hier.

Foto oben: © 2016 Prokino

Fr 13.12. 20.15 DF
In Kooperation mit…
ICH, DANIEL BLAKE (I, Daniel Blake)
Regie: Ken Loach, GB 2016, 100 min, DCP, DF, FSK: ab 6, mit Dave Johns, Hayley Squires, Micky McGregor

Mit kurzer Einführung. Im Anschuss besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit aktiven ver.di-Mitgliedern.

« Zurück