Direkt zum Inhalt
Film

News

Agfacolor Restaurierung des Ufa-Klassikers Münchhausen feiert Premiere auf dem Filmfest München

Wiesbaden (Juni 2017) – Die digital restaurierte Fassung der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung von Münchhausen (1942/43) feiert ihre Weltpremiere am Freitag, 23. Juni 2017  beim Filmfest München. Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt der Agfacolor Restaurierungen von Veit Harlans Immensee (1943) und Opfergang (1942-44) ist der Stiftung mit dem Ufa-Klassiker Münchhausen eine weitere Farbrestaurierung gelungen. Diese fand in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Barbara Flückiger , Forschungsprojekt ERC Ad

Weiter

HELDEN jetzt auch auf DVD und Blu-ray erhältlich

Wiesbaden (15.05.2017) - Ein kleiner aber bedeutsamer Teil des Filmbestands der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung umfasst Titel aus dem frühen westdeutschen Nachkriegskino. Dazu zählt auch Franz Peter Wirths HELDEN aus dem Jahr 1958. Die 50er-Jahre Stars O. W. Fischer und Liselotte Pulver spielen in der rasanten Militärkomödie ein Leinwandpaar, das gegensätzlicher nicht sein könnte: 1885 sucht ein desertierter Schweizer Hauptmann in serbischen Diensten Zuflucht im Schlafzimmer der Tochter eines

Weiter

NEUE DCPS DER DIGITALISIERUNGSOFFENSIVE 2016 VERFÜGBAR

Wiesbaden (07. April 2017) - Nach der feierlichen Premiere der digitalisierten Fassung von Helmut Käutners Nachkriegsproduktion SCHWARZER KIES bei der Berlinale 2017, stehen ab sofort acht weitere Filme als 2K-DCPs für den digitalen Kinoverleih zur Verfügung.

Digitalisiert aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien
In der charmanten Ehekomödie EINBRECHER (DE 1930) von Hanns Schwarz trifft das Ufa-Traumpaar Lilian Harvey und Willy Fritsch auf Heinz Rühmann als Möchteg

Weiter

BLURAY-EDITIONEN VON OPFERGANG UND IMMENSEE UNTER DEN FINALISTEN

Wiesbaden (20.März 2017) - Nun heißt es Daumen drücken: Unsere BluRay-Editionen von OPFERGANG und IMMENSEE, im September mit umfangreichem Bonusmaterial bei Concorde Home Entertainment erschienen, sind unter den Finalisten 2017 der IL CINEMA RITROVATO - DVD AWARDS 2017!

Die außergewöhnliche Ästhetik, die OPFERGANG und IMMENSEE zu wichtigen filmhistorischen Zeitdokumenten macht, ist stark mit dem Agfacolor-Verfahren verbunden. Die bislang kursierenden Fassungen ließen das ursprüngliche Seherlebn

Weiter

FOKUS 20ER JAHRE - DIE LANGE NACHT

Wiesbaden (16. März 2017) - Am Samstag, den 18. März 2017 findet in der Alten Oper Frankfurt in der Reihe "Fokus 20er Jahre" die Lange Nacht statt.

Ein Jahrzehnt wird zur „Langen Nacht“! Mit einer Konzert- und Filmnacht, ebenso variabel wie die 1920er Jahre, klingt der Fokus „20er Jahre“ aus und lädt ein, im wahrsten Sinne durch die Klanglandschaften von New York, Paris und Berlin, durch Stile und Genres, Klangwelten, Räume, Konzerte und ein ganzes Jahrzehnt zu flanieren. Dabei kommt die Lust a

Weiter

STUMMFILME AUS DEM BESTAND DER MURNAU-STIFTUNG BEIM FESTIVAL „TOUTE LA MÉMOIRE DU MONDE 2017“ DER CINÉMATHÈQUE FRANÇAISE

Wiesbaden (28. Februar 2017) – Vom 1. – 5. April 2017 findet in Paris das „Toute la mémoire du monde - Festival international du film restauré“ statt. Die 5. Ausgabe des Festivals bietet eine besondere Auswahl an aktuellen und außergewöhnlichen Filmrestaurierungen.

Am Sonntag, den 5. März 2017 werden auch zwei Stummfilme aus dem Bestand der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung zu sehen sein. Die Cinémathèque française präsentiert als „Ciné-concerts“ die restaurierte Fassung von F. W. Murnaus FAUST

Weiter

HESSENPREMIERE DER DOKUMENTATION HITLERS HOLLYWOOD IM MURNAU-FILMTHEATER

Wiesbaden (24. Februar 2017) Am Donnerstag, den 23. Februar 2017 fand in Anwesenheit des Filmemachers Rüdiger Suchsland und der Produzentin Martina Haubrich die Hessenpremiere der Dokumentation HITLERS HOLLYWOOD – DAS DEUTSCHE KINO IM ZEITALTER DER PROPAGANDA 1933 – 1945 statt. Im Anschluss an die Vorführung konnten die zahlreichen Zuschauer und Gäste noch in einem anregenden Filmgespräch mit dem Regisseur diskutieren.

Über 1000 Spielfilme wurden in den Jahren 1933-1945 in Deutschland hergestel

Weiter