Direkt zum Inhalt

Die Brüder Christian und Georg haben seit 30 Jahren nicht mehr miteinander gesprochen, nachdem Christian aus Karrieregründen die Familie im Stich ließ. Als sich die beiden anlässlich der Beerdigung ihres Vaters wiedersehen, versuchen sie, ihre Fehde ein für alle Mal zu beenden, und unternehmen auf die Schnelle eine Mofa-Tour durch ganz Deutschland, die sie wieder zusammenbringen soll.

Zur offiziellen Facebook-Seite geht’s hier.


Pressestimmen:

„Zwei erwachsene Männer auf den Mofas ihrer Jugend: Markus Gollers zweite Verfilmung einer Zickler-Ziegenbalg-Vorlage verbindet Melancholie und Leichtigkeit.“ (epd-Film)

„8 Jahre nach ihrem erfolgreichen Roadmovie FRIENDSHIP! schicken Regisseur Markus Goller und Drehbuchautor Oliver Ziegenbalg wieder 2 Männer auf große Fahrt. Lars Eidinger und Bjarne Mädel spielen Brüder in der Lebensmitte, die auf ihren alten Mofas jugendliche Freiheit nachholen.“ (Kino-Zeit)

Foto oben: © 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Fr 14.12. 17.45 DF
Sa 15.12. 20.15 DF
So 16.12. 17.45 DF
Kennzeichen D
25 KM/H
Regie: Markus Goller, DE 2018, 116 min, DCP, DF, FSK: ab 6, mit Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Sandra Hüller

« Zurück