Direkt zum Inhalt

Basierend auf R.J. Palacios hochgelobtem und preisgekröntem Debütroman erzählt WUNDER von einem amerikanischen Jungen namens August „Auggie“ Pullmann, dessen Gesicht aufgrund eines seltenen Gendefekts entstellt ist. Aufgrund des großen Rückhalts seiner humorvollen und einfühlsamen Familie ist aus Auggie ein witziger, kluger und großzügiger Junge geworfen. Bis zum zehnten Lebensjahr wurde er zuhause von seiner Mutter unterrichtet, doch dann entscheiden seine Eltern, dass es Zeit für ihn ist, eine reguläre Schule zu besuchen. Nach anfänglichen Zweifeln nimmt Auggie all seinen Mut zusammen und beschließt, sich den Abenteuern zu stellen…

Zur Seite des Verleihers und zum Trailer geht’s hier.


Pressestimmen:

„Ein kleiner Junge mit schweren Gesichtsfehlbildungen geht das Wagnis der Einschulung ein und hat es unter den „Normalen“ nicht leicht. WUNDER erzählt die Geschichte einer letztlich geglückten Integration aus der Perspektive des zu Integrierenden und verdeutlicht dabei die zahlreichen Faktoren, die im Spiel sind. Trotz gelegentlicher Ausreißer in die Selbstbeweihräucherung ein erbaulicher Jahreswendefilm.“ (epd-Film)

„WUNDER ist ein sehr geschmackvoller Tränendrücker – ein Drama voll entwaffnend vernünftiger Empathie, das mit Witz, Selbstbewusstsein und Eleganz voranschreitet.“ (Variety)

Foto oben: © 2017 STUDIOCANAL GmbH

Fr 9.3. 18.00 DF
Sa 10.3. 20.15 DF
So 11.3. 18.00 DF
Mi 14.3. 20.15 OmU
Schule und andere Katastrophen
WUNDER (Wonder)
Regie: Stephen Chbosky, US 2017, 114 min, DCP, DF oder OmU, FSK: ab 0, mit Julia Roberts, Owen Wilson, Jacob Tremblay

« Zurück