Direkt zum Inhalt

Im Sommer 1961: Über seinen Bruder konnte Emil Hellwerk eine Anstellung als Komparse im DEFA-Filmstudio in Potsdam-Babelsberg ergattern. Er kann mit der glamourösen Filmwelt zwar nicht viel anfangen, doch Alternativen gibt es für den frisch aus der Nationalen Volksarmee (NVA) entlassen Emil auch nicht. Eines Tages lernt er am Filmset die französische Tänzerin Milou kennen, von der er sofort fasziniert ist. Das Glück der beiden scheint perfekt, doch dann werden die Ost-West-Grenzen geschlossen und die beiden auseinandergerissen. Emil fasst einen tollkühnen Plan, um zu seiner Milou zurückzukommen...

Zur Verleiher-Seite und zum Trailer geht’s hier.

„TRAUMFABRIK ist eine hinreißende ost-westliche Kinoromanze, die zur Zeit eines Albtraums (Bau der Berliner Mauer) in einer Traumfabrik (Filmstudio Babelsberg) spielt.“ (Filmclicks.at)

Foto oben: © 2019 Tobis

Fr 16.8. 17.30 DF
Sa 17.8. 20.15 DF
So 18.8. 17.30 DF
Filmgeschichte(n)
TRAUMFABRIK
Regie: Martin Schreier, DE 2019, 128 min, DCP, DF, FSK: ab 6, mit Emilia Schüle, Dennis Mojen, Ken Duken

« Zurück