Direkt zum Inhalt

Wiesbadener Erstaufführung: Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Bernadette, genannt Benni, hinkommt, fliegt sie sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

Die Uraufführung des Films fand am 8. Februar 2019 im Wettbewerb der 69. Berlinale statt. Nora Fingscheidt erhielt den Alfred-Bauer-Preis und den Preis der Leserjury der Berliner Morgenpost.

Zur offiziellen Filmseite und dem Trailer geht’s hier.


Pressestimmen:

„Der Film ist das Wunder dieser Berlinale.“ (Die Zeit)

„SYSTEMSPRENGER beschönigt nichts, liefert keine einfachen Antworten, geht dahin, wo es weh tut – und trotzdem ist das Spielfilmdebüt von Nora Fingscheidt alles andere als ein trockener Problemfilm, sondern eine mitreißende, berührende Leinwand-Tour-de-Force, in der das Kinopublikum die Machtlosigkeit aller Beteiligten am eigenen Körper zu spüren bekommt.“ (filmstarts.de)


Auszeichnungen:

2016: Emder Drehbuchpreis

2017: Kompagnon-Förderpreis des Programms Berlinale Talents

2017: Thomas Strittmatter Drehbuchpreis

2019: Internationale Filmfestspiele Berlin – Alfred-Bauer-Preis und Preis der Leserjury der Berliner Morgenpost

2019: Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern: Hauptpreis Fliegender Ochse (Nora Fingscheidt), Förderpreis der DEFA-Stiftung, Preis für die beste Musik- und Tongestaltung – Dominik Leube und Oscar Stiebitz (Sounddesign), Corinna Zink und Jonathan Schorr (Ton) sowie John Gürtler (Musik), FIPRESCI-Award

2019: Internationales Filmfest Emden-Norderney: DGB Filmpreis (Nora Fingscheidt), Creative Energy Award (Helena Zengel, Schauspiel und Nora Fingscheidt, Regie)

Foto oben: © Port au Prince

Do 26.9. 17.30 DF
Sa 28.9. 17.30 DF
So 29.9. 20.15 DF
Kennzeichen D
SYSTEMSPRENGER
Regie: Nora Fingscheidt, DE 2019, 125 min, DCP, DF, FSK: ab 12, mit Helena Zengel, Albrecht Schuch, Gabriela M. Schmeide

« Zurück