Direkt zum Inhalt
Film

Die junge Frau Maud Lewis leidet an schwerer Arthritis. Aus diesem Grund hat ihr Bruder, bei dem sie wohnt, bald genug von ihr und setzt sie bei ihrer Tante ab. Dort sucht der örtliche Fischhändler nach einer Aushilfe, und Maud wittert ihre Chance, ein wenig mehr auf eigenen Beinen stehen zu können. Everett jedoch entpuppt sich als jähzorniger, grimmiger Mann, der klare Machtverhältnisse fordert, wobei sich Maud jedoch nicht unterkriegen lässt. In ihrer wenigen freien Zeit malt sie kleine Landschaften, und als die New Yorkerin Sally in dem Dorf auftaucht und sich für Mauds Bilder zu interessieren beginnt, scheint sich das Blatt zu wenden…

Zur offiziellen Filmseite und zum Trailer geht’s hier.


Pressestimmen:

„Das einzige Feuerwerk ist hier das, was innen passiert, aber dieser sensible, wunderschön gespielte Film wirkt nach dem letzten Bild noch lange nach. Und die Drehorte in Neufundland sind atemberaubend.“ (Empire UK)

„Aisling Walsh konzentriert sich in ihrem Spielfilm über die kanadische Folk-Künstlerin Maud Lewis ganz auf ihre beiden Hauptdarsteller Sally Hawkins und Ethan Hawke, die wahrhaft sensationell sind.“ (epd-Film)

„MAUDIE ist ein ebenso kraftvolles wie berührendes Beziehungsdrama, das vor allem von den beiden großartigen Hauptdarstellern Sally Hawkins und Ethan Hawke getragen wird.“ (filmstarts.de)

„Eine brillante, warmherzig überzeugende Leistung von Sally Hawkins als Malerin mit Behinderung, die sich alles selbst beibrachte, gibt MAUDIE die Daseinsberechtigung.“ (The Hollywood Reporter)

Do 11.1. 20.15 OmU
Fr 12.1. 20.15 DF
Sa 13.1. 17.45 DF
And the Oscar goes to…
MAUDIE
Regie: Aisling Walsh, IE/CA 2017, 116 min, DCP, DF oder OmU, FSK: ab 12, mit Sally Hawkins, Ethan Hawke, Kari Matchett

« Zurück