Direkt zum Inhalt

Polizist Stéphane, der Neuling in der Spezialeinheit in Montfermeil, bekommt schon bei seinem ersten Einsatz die Spannungen im Viertel zwischen den Gangs und der Polizei zu spüren. Seine erfahrenen Kollegen Chris und Gwada haben ihre Methoden den Gesetzen der Straße angepasst. Bei der Verhaftung eines jugendlichen Verdächtigen werden die Polizisten mit Hilfe einer Drohne gefilmt, sodass ihr fragwürdiges Vorgehen öffentlich werden könnte...

Zur Verleiherseite und zum Trailer geht’s hier.

Pressestimmen:

„Ladj Lys hochexplosives Polizei-Drama DIE WÜTENDEN – LES MISÉRABLES ist ein gnadenlos energetischer Film über die komplizierte Beziehung zwischen Staat und abgehängter Gesellschaft in den Pariser Vororten, der stark anfängt und grandios aufhört.“ (filmstarts.de)

„Ladj Ly schickt in seinem Spielfilmdebüt einen Provinzpolizisten in den sozialen Brennpunkt einer Pariser Vorstadt, wo er unmittelbar Ausschreitungen und den Machtkampf zwischen Gangs und Staatsgewalt erlebt. Packendes, authentisches Drama und Frankreichs Oscar-Kandidat.“ (epd-Film)

„Keine Neuverfilmung von Victor Hugos berühmten Roman ist Lady Lys Debütfilm LES MISÉRABLES, sondern eine wuchtige, wütende Parabel über das Verhältnis der Klassen im Paris der Gegenwart. Angesiedelt in einem vor allem von Migranten besiedelten Banlieue zeigt Ly die Strukturen der Gewalt auf und ist immer dann besonders überzeugend, wenn er fast dokumentarisch beobachtet und nicht narrativ überhöht.“ (programmkino.de)


Sensor-Film des Monats. Weitere Informationen finden Sie hier.

Foto oben: © 2019 Wild Bunch

Do 20.2. 20.15 OmU
Sa 22.2. 18.00 DF
So 23.2. 20.15 DF
And the Oscar goes to…
DIE WÜTENDEN – LES MISÉRABLES (Les Misérables)
Regie: Ladj Ly, FR 2019, 104 min, DCP, DF oder OmU, FSK: beantragt, mit Damien Bonnard, Alexis Manenti, Djebril Zonga

« Zurück