Direkt zum Inhalt

Wiesbadener Erstaufführung: Bjarke Ingels gilt als Stararchitekt – und die Kamera folgt ihm zwischen seinen Büros in Kopenhagen, New York und Manhattan hin und her, wie er von Treffen mit Investoren zu den betreffenden Baustellen hetzt, immer in Bewegung. Viele seiner Kunden wollen einen Entwurf von ihm persönlich. Und mittendrin Bjarke, der die Zeit davonrennen sieht – 20 bis 30 Gebäude möchte er noch in seiner Karriere entwerfen, die nicht nur schön, sondern auch praktisch und nachhaltig sind. Doch jetzt arbeitet er bei einem Projekt unter der Leitung eines anderen Stararchitekten und zusammen sollen sie einem neuen Gebäude seine Form geben: Dem World Trade Center 2…

Als Vorfilm zeigen wir den Kurzfilm HINEIN! aus dem Jahr 1936 mit historischen Aufnahmen aus dem Wiesbadener Opelbad.

Pressestimmen:

„Häuser sind eben nicht nur pragmatische Bauwerke, sondern Stein gewordene Ideen. Kaspar Astrup Schröder hat einen erstaunlich unterhaltsamen Dokumentarfilm über den dänischen Architekt Bjarke Ingels gedreht, der mit nur 30 Jahren in die Riege der weltweit führenden Architekten aufstieg und immer gewagtere Häuser baute.“ (epd-film.de)

In Kooperation mit dem Wiesbadener Architekturzentrum e.V. Weitere Informationen finden Sie hier

So 24.6. 18.00 OmU
wiesbadener I architektur I  film I tage
BIG TIME
Regie: Kaspar Astrup Schröder, DK 2017, 92 min, DCP, OmU, FSK: ab 0

Einführung: Helmut Boerdner (Wiesbadener Architekturzentrum e.V.)

« Zurück