Direkt zum Inhalt

Nach dem Bühnenstück „A Woman of No Importance“ von Oscar Wilde: Ende des 19. Jahrhunderts arbeitet Sylvia, Tochter eines strengen Pfarrers, als Vorleserin auf dem Landsitz von Lady Patricia. Dort lernt sie den Neffen von Patricia, den jungen Lord George Harford-Illingworth kennen und lieben. Doch der Standesunterschied zwischen dem jungen Paar macht ihnen eine gemeinsame Zukunft unmöglich… 

Foto oben: Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung

Mi 17.4. 15.30
So 12.4. 13.30
145. Geburtstag Friedrich Kayßler
FRAU OHNE BEDEUTUNG
Regie: Hans Steinhoff, DE 1936, 75 min, 35mm, FSK: ab 12, mit Gustaf Gründgens, Käthe Dorsch, Friedrich Kayßler

« Zurück