Direkt zum Inhalt
Film

Presse Archiv

Ernst Szebedits wird neuer Vorstand der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung

Wiesbaden (29. Juni 2011) – Ernst Szebedits wird neuer Vorstand der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung. Zum 1. Juli 2011 übernimmt er die Leitung der in Wiesbaden ansässigen Stiftung, die bedeutende Bestände des deutschen Filmerbes pflegt.



Eberhard Junkersdorf als Vorsitzender des Kuratoriums der Murnau-Stiftung bestätigt

Wiesbaden (21. März 2012) – Eberhard Junkersdorf ist als Vorsitzender des Kuratoriums der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung in seinem Amt bestätigt worden. Bei der Kuratoriumssitzung in Wiesbaden wurde der Filmproduzent einstimmig für drei Jahre wiedergewählt. Als Stellvertreterin wurde Ulrike Schauz, Referatsleiterin beim Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, ebenfalls einstimmig bestätigt.



Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung verleiht 19. Kurzfilmpreis in Wiesbaden

Wiesbaden (3. Mai 2013) – „Mit dem Kurzfilmpreis zeichnet die Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung herausragende Produktionen aus und leistet einen damit Beitrag zur Nachwuchspflege. Wir können gespannt sein, wer aus der aktuellen Generation in die Fußstapfen früherer Preisträger tritt“, so Ernst Szebedits, Vorstand der Murnau-Stiftung.



Premiere der restaurierten Fassung von IM KAMPF MIT DEM BERGE

Wiesbaden (10. Mai 2013) – Mit einem Stummfilmkonzert feiert die restaurierte Fassung von IM KAMPF MIT DEM BERGE (DE 1921) ihre Premiere am 10. Mai in Frankfurt am Main. Erstmals seit 90 Jahren wird der erste abendfüllende Bergfilm, der zum Bestand der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung gehört, nun in einer gefärbten und annähernd vollständigen Fassung zu sehen sein.



„Superstars der Ufa“ – Ausstellung mit Filmreihe im Deutschen Filmhaus

Wiesbaden (7. Juni 2013) – „Superstars der Ufa“ präsentiert die Ausstellung vom 7. Juni bis 28. Juli im Deutschen Filmhaus (Wiesbaden) mit begleitender Filmreihe im Murnau-Filmtheater.



Murnau-Stiftung verleiht Klassiker

Wiesbaden (24. Juni 2013) – Die Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung übernimmt den Verleih ihres umfangreichen Filmbestandes. Kinos können ab 1. Juli 2013 zahlreiche Klassiker wie Fritz Langs METROPOLIS direkt bei der in Wiesbaden ansässigen Stiftung bestellen, die einen bedeutenden Teil des deutschen Filmerbes pflegt. Abgewickelt wird der Verleih von der Abteilung „Service &  Technik“.