Direkt zum Inhalt
Film

27. Juni 2012 – Die restaurierte Fassung des Stummfilmklassikers DIE WEBER (DE 1927) aus den Beständen der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung wird am morgigen Donnerstag, 28. Juni (11.15 Uhr, Sala Mastroianni) in Bologna präsentiert. Beim „Il Cinema Ritrovato“ (23. bis 30. Juni), dem weltweit bedeutendsten Festival des „wiederentdeckten“ Films, wird die werkgetreue Verfilmung des Bühnenstücks von Gerhart Hauptmann mit neuer Musik von Johannes Kalitzke vorgestellt, die von den Augsburger Philharmonikern eingespielt wurde.

DIE WEBER wirkt auch heute dank der von Eisenstein und Pudowkin beeinflussten Bildsprache, der stimmigen visuellen Gestaltung von Künstlern wie George Grosz und des exzellenten Schauspiels. „Für die Restaurierung konnte die Murnau-Stiftung auf drei Verleihkopien aus den 20er Jahren zurückgreifen und den Film so erstmals wieder in einer annähernd vollständigen Fassung in guter Bildqualität präsentieren,“ so Restauratorin Anke Wilkening von der Murnau-Stiftung.
„Durch die Restaurierung liegt der Film nun auch digital in HD-Qualität vor. Die Murnau-Stiftung nutzt das weltweit renommierte Festival in Bologna seit Jahren als wichtiges Schaufenster für ihre Arbeit und Bestände, die bedeutende Teile des deutschen Filmerbes umfassen,“ so Ernst Szebedits, Vorstand der Murnau-Stiftung. „Nicht nur Raritäten, sondern auch Klassiker drohen in den kommenden Jahren zu verschwinden. Um im digitalen Zeitalter das – größtenteils auf analogen Filmmaterial erhalten – reiche Filmerbe verfügbar zu machen, sind alle gefordert. Mit gutem Beispiel voran geht der Europäische Kulturkanal ARTE, der als Kooperationspartner der Murnau-Stiftung bedeutende Projekte wie METROPOLIS, DIE NIBELUNGEN und DIE WEBER ermöglichte“, so Szebedits.

DIE WEBER – eine Koproduktion von Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, Stadttheater Augsburg, und ZDF in Zusammenarbeit mit ARTE – läuft im Fernsehprogramm auf ARTE am 28. August um 23.50 Uhr.
Das Festival „Il Cinema Ritrovato“ Bologna ist für Film-Archive, -Museen und -Stiftungen eine der bedeutendsten Plattformen. Bei dem Festival des (frei übersetzt) „wiedergefunden“ Kinos werden Klassiker und Raritäten aus der ganzen Welt gezeigt.

« Zurück