Film

20. Kurzfilmpreis: Preisträger 2014


  • CRUSHED WILLI (2013, Volker Heymann)
  • DÉJÀ-MOO (2013, Stefan Müller)
  • IM HIMMEL KOTZT MAN NICHT (2013, Katja Benrath, Florian Hirschmann, Daniela Sandhofer)
  • JOB INTERVIEW (2013, Julia Walter)
  • SIEGESHUNGER (2012 & 2013, Chiara Grabmayr)
  • VIRTUOS VIRTUELL (2010-2013, Thomas Stellmach, Maja Oschmann)
  • WO WIR SIND (2013, Ilker Ҫatak, Georg Lippert)

CRUSHED WILLI
Produktionsjahr: 2013
Produzent: Volker Heymann, Mannheim
Regie & Drehbuch: Volker Heymann
FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Länge (Min.): 5 Min. 48 Sek.
Format: DCP + Blu-ray / Farbe / 25B./Sek. / 16:9 / Dolby Stereo / deutsch / UT englisch
Willi Huber, 62-jähriger Angestellter, wird wegen notorischer Computer-Phobie entlassen. Als „Quoten-Opa“ findet er kurz darauf einen Job in einem angesagten Szene-Bistro, wo er sich dem geballten Jugendkult ausgesetzt sieht. Anfänglich heillos überfordert trumpft er am Ende mit einem unkonventionellen Computer-Einsatz auf.
 
DÉJÀ-MOO – DER NOTFALL
Produktionsjahr: 2013
Produzent: Basementpictures (Stefan Müller), Elz
Regie & Drehbuch:Stefan Müller
FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Länge (Min.): 9 Min. 59 Sek.
Format:DCP + Blu-ray / Farbe / 25B./Sek. / 1:2,35 / Dolby Stereo / deutsch / UT englisch
Es hätte für Paul ein schöner Sommertag werden können … wäre da nicht eine liebeskranke Kuh, eine hysterische Mutter und zwei Sanitäter, die vor allem eins können: Chaos anrichten…
 
IM HIMMEL KOTZT MAN NICHT
Produktionsjahr: 2013
Produzent: Tagträumer Filmproduktion GbR (Katja Benrath, Florian Hirschmann, Daniela Sandhofer), Lübeck
Regie: Katja Benrath, Florian Hirschmann, Daniela Sandhofer
Drehbuch: Katja Benrath, Daniela Sandhofer
FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Länge (Min.): 14 Min. 20 Sek.
Format: DCP / Farbe / 24B./Sek. / 1:1,85 / 5.1 Surround / deutsch / UT englisch
Ein Film über ein mutiges Kind und eine mutige Mutter, in einer Situation, die aussichtsloser kaum sein kann – im Wissen darüber, dass eine unheilbare Krankheit sie bald für immer trennen wird, nehmen sie die verbleibende Zeit als Aufforderung, so viel zu leben, wie es ihnen nur möglich ist.

JOB-INTERVIEW
Produktionsjahr: 2013
Produzent: Rovolution Film (Daniel Rohm, Jakob Vogt), München
Coproduzent: Hochschule für Fernsehen und Film, München
Regie & Drehbuch: Julia Walter
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Länge (Min.): 9 Min. 31 Sek.
Format: Blu-ray / Farbe / 25B./Sek. / 1:1,78 / Dolby Stereo 5.1. / deutsch / UT englisch + französisch
Als sich Lisa bei Marie um einen Job bewirbt, sieht zunächst alles nach einem ganz normalen Vorstellungsgespräch aus. Zunächst…!

SIEGESHUNGER
Produktionsjahr: 2012 / 2013
Produzent: Hochschule für Fernsehen und Film, München
Regie & Drehbuch: Chiara Grabmayr
FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Länge (Min.): 12 Min. 52 Sek.
Format: DCP + Blu-ray / Schwarz-weiß / 25B./Sek. / 1:1,85 / Dolby Stereo / deutsch / UT englisch
Rudertrainingslager. Linus und Max haben sich in der Leichtgewichtsklasse für die Weltmeisterschaft qualifiziert. Beide trainieren bis zur Erschöpfung, doch Linus ist das nicht genug. Er trainiert alleine weiter, während der Rest des Teams beim Essen sitzt. Max spürt, dass sein bester Freund versucht etwas zu verheimlichen. Als er Linus dabei beobachtet, wie er sich nach dem Mittagessen auf der Toilette übergibt, beginnt Max zu verstehen.

VIRTUOS VIRTUELL
Produktionsjahr: 2010-2013
Produzent: Thomas Stellmach Animation, Kassel
Regie: Thomas Stellmach, Maja Oschmann
Animation, Zeichnungen, Filmlayout, Tuscheanimation: Maja Oschmann
Filmidee, Compositing,Stereoskopie, Tuscheanimation: Thomas Stellmach
FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Länge (Min.): 7 Min. 22 Sek.
Format: DCP / Schwarz-weiß / 24B./Sek. / 1:1,85 / Dolby SRD / ohne Dialog
Der Kurzfilm basiert auf der Ouvertüre der Oper „Der Alchimist“ von Louis Spohr (1784-1859). Handgefertigte, ungegenständliche Tuschzeichnungen nehmen Charakteristika und Stimmungen der Musik auf und loten dabei nicht nur die Eigenheiten des Materials Tusche aus, sondern erzählen in immer neuen Formen eine Geschichte von zögerlicher Begegnung und dynamischer Verfolgungsjagd.
 
WO WIR SIND
Produktionsjahr: 2013
Produzent: Hamburg Media School, Filmwerkstatt
Regie: Ilker Ҫatak
Drehbuch: Georg Lippert
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
Länge (Min.): 14 Min. 05 Sek.
Format: DCP / Farbe / 24B./Sek. / 1:2,39 CS / Dolby Digital oder Dolby Stereo 5.1?? / deutsch
Christina hat aufgrund ihrer Heroinabhängigkeit das Sorgerecht für ihre Tochter verloren. Nun unternimmt sie einen verzweifelten Versuch, mit der neunjährigen Paula alles hinter sich zu lassen.