Direkt zum Inhalt
Film

Wer küsst Madeleine?

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1939
  • Deutsche Erstaufführung: 24.08.1939
  • Länge: 2286m 84min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Karl Schulz
  • Regie: Victor Janson
  • Drehbuch: Edgar Kahn
  • Kamera: Walter Riml
  • Musik: Werner Bochmann
  • Ton: Werner Maas
  • Bauten: Willy Schiller
  • Kurzinhalt:
    Pierre Pasqual hat eigentlich alles, was das Herz begehrt: in seinem Beruf als Verkehrsflieger ist er berühmt und erfolgreich, er hat Vermögen und eine begehrenswerte Frau. Nur ist Pierre von Berufs wegen häufig unterwegs, und ständig quält ihn der Gedanke, was seine Frau Madeleine so treibt, wenn er nicht da ist. „Wer küßt Madeleine?“ ist die Frage, die es für Pierre zu beantworten gilt. Kandidat ...
    mehr
    Pierre Pasqual hat eigentlich alles, was das Herz begehrt: in seinem Beruf als Verkehrsflieger ist er berühmt und erfolgreich, er hat Vermögen und eine begehrenswerte Frau. Nur ist Pierre von Berufs wegen häufig unterwegs, und ständig quält ihn der Gedanke, was seine Frau Madeleine so treibt, wenn er nicht da ist. „Wer küßt Madeleine?“ ist die Frage, die es für Pierre zu beantworten gilt. Kandidaten gibt es schließlich mehr als genug. Da wäre zum Beispiel Maurice Duroi, Pierres Funker, von dem bekannt ist, daß er keine hübsche Frau in seiner Umgebung in Ruhe läßt. Oder der Schriftsteller Gaston de Villiers. Pierre fand ihn schon einmal in seiner Wohnung. Und was ist mit Viktor Descamps, der sich verdächtig oft in Madeleines Nähe aufhält und sogar von der Polizei verhaftet wird - allerdings nicht, weil er versucht hat, Madeleine zu küssen... In Pierres Augen ist jeder verdächtig. Dabei hätte Madeleine ebenfalls Grund zur Eifersucht. Die Flugbegleiterin Mrs. Simpson und deren Tochter Evelyn nämlich scheinen sehr stark daran interessiert zu sein, Pierre zu küssen. Wenn das mal gutgeht.
    weniger
  • Produktion: Terra-Filmkunst GmbH.