Direkt zum Inhalt
Film

Der Vorhang fällt

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Kriminalfilm aus dem Jahre 1939
  • Deutsche Erstaufführung: 13.07.1939
  • Länge: 2491m 92min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Georg Jacoby
  • Drehbuch: Georg Zoch
  • Autor: Paul van der Hurk
  • Kamera: Günther Rittau, Ekkehard Kyrath
  • Musik: Franz Grothe
  • Ton: Bruno Suckau
  • Bauten: Erich Kettelhut
  • Kurzinhalt:
    Die junge aufstrebende Sängerin Vera Findteis wird während der Opernpremiere als Zarin Katharina die Große auf der Bühne erschossen. Der Schuß gehörte zur Rolle ihres Partners Hans Günther - doch die Theaterpistole war scharf geladen. Nun muß sich Polizeirat Dr. Cornelsen, Leiter der Mordkommission, mit dem Fall befassen. Verdächtig sind mehrere Personen, die alle ein Motiv haben könnten: denn di ...
    mehr
    Die junge aufstrebende Sängerin Vera Findteis wird während der Opernpremiere als Zarin Katharina die Große auf der Bühne erschossen. Der Schuß gehörte zur Rolle ihres Partners Hans Günther - doch die Theaterpistole war scharf geladen. Nun muß sich Polizeirat Dr. Cornelsen, Leiter der Mordkommission, mit dem Fall befassen. Verdächtig sind mehrere Personen, die alle ein Motiv haben könnten: denn die Findteis war ehrgeizig und benutzte die Männer, um Karriere als Schauspielerin zu machen. Als erste bezichtigt sich die junge Sängerin Inge Blohm des Mordes. Sie liebt Günther überschwenglich und möchte ihn damit retten. Doch Cornelsen merkt das sofort. Dann aber erhärtet sich der Verdacht gegen Alice Souchy. Sie wurde von der Findteis sowohl auf der Bühne als auch im Leben beiseite geschoben, sie hatte ihr den Freund und die Rolle genommen. Sie hatte allen Grund, die Rivalin zu hassen - doch sie ist zugleich eine Freundin von Cornelsen, der schon lange in sie verliebt ist…
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 12(zwölf)Jahren