Direkt zum Inhalt
Film

Verklungene Melodie

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Drama aus dem Jahre 1938
  • Deutsche Erstaufführung: 25.02.1938
  • Länge: 2641m 97min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Ulrich Mohrbutter
  • Regie: Viktor Tourjansky
  • Drehbuch: Emil Burri
  • Kamera: Günther Rittau, Ekkehard Kyrath
  • Musik: Marta Linz, Lothar Brühne
  • Ton: Carl Erich Kroschke
  • Bauten: Max Mellin, Hermann Asmus
  • Kurzinhalt:
    Bei einer Notlandung mitten in der Wüste lernt die angehende Schauspielerin Barbara den Industriellen Thomas kennen. Nach ihrer Rettung lebt sie bei Thomas und dessen Bruder Werner in Berlin. Obwohl sie Thomas ihre Liebe gesteht, bittet der seinen Bruder Werner, sich um sie zu kümmern, da er ganz in seiner Arbeit aufgeht und sich nicht binden will. Worauf sich seinerseits Werner in Barbara verlieb ...
    mehr
    Bei einer Notlandung mitten in der Wüste lernt die angehende Schauspielerin Barbara den Industriellen Thomas kennen. Nach ihrer Rettung lebt sie bei Thomas und dessen Bruder Werner in Berlin. Obwohl sie Thomas ihre Liebe gesteht, bittet der seinen Bruder Werner, sich um sie zu kümmern, da er ganz in seiner Arbeit aufgeht und sich nicht binden will. Worauf sich seinerseits Werner in Barbara verliebt. Erst bei einer Auseinandersetzung mit dem Bruder erkennt Thomas, wie sehr auch er Barbara liebt - doch sie hat inzwischen die Villa verlassen. Jahrelang sucht er sie vergeblich, bis er sie, verheiratet und mit Kind, in New York wiedertrifft. Sie lieben sich noch immer, aber Barbara entscheidet sich für ihre Familie und Thomas kehrt alleine nach Hause zurück.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 12(zwölf)Jahren