Direkt zum Inhalt
Film

Unter heissem Himmel

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Abenteuerfilm aus dem Jahre 1936
  • Deutsche Erstaufführung: 23.12.1936
  • Länge: 2524m 93min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Gustav Ucicky
  • Drehbuch: Gerhard Menzel
  • Kamera: Fritz Arno Wagner
  • Musik: Theo Mackeben
  • Ton: Fritz Thiery
  • Bauten: Robert Herlth, Walter Röhrig
  • Kurzinhalt:
    Kapitän Kellersperg scheint vom Pech verfolgt zu sein: in Griechenland bekommt er seine Kapitäns-Lizenz aberkannt, weil er einen kranken Freund nach einer abenteuerlichen Überfahrt an Land gebracht und damit gegen Quarantäne-Vorschriften verstoßen hat. Und nun hat ihn ein dubioser "Konsul" engagiert, eine Schiffsladung Klaviere von Athen nach Afrika zu transportieren. Irgendwie kommt Kellersper ...
    mehr
    Kapitän Kellersperg scheint vom Pech verfolgt zu sein: in Griechenland bekommt er seine Kapitäns-Lizenz aberkannt, weil er einen kranken Freund nach einer abenteuerlichen Überfahrt an Land gebracht und damit gegen Quarantäne-Vorschriften verstoßen hat. Und nun hat ihn ein dubioser "Konsul" engagiert, eine Schiffsladung Klaviere von Athen nach Afrika zu transportieren. Irgendwie kommt Kellersperg die Sache seltsam vor, aber er nimmt den Auftrag an. Zunächst verläuft die Reise problemlos, auch wenn der "Konsul" die Schauspielerin Rosa, die Frau seines verstorbenen Freundes, an Bord gebracht hat, angeblich weil er ihr ein Engagement in Afrika verschaffen kann. In der Nacht ertönt plötzlich lautes Geschrei aus dem Laderaum. Ein paar Passagiere haben eine der Klavierkisten geöffnet und eine schreckliche Entdeckung gemacht. Nicht Klaviere befinden sich darin, sondern schwere Waffen! Ehe Kellersperg entscheiden kann, was zu tun ist, sprengt ein Verbündeter des verbrecherischen "Konsuls" ein Leck in die Bordwand. Rasend schnell füllt sich das Schiff mit Wasser - nur durch besonnenes Handeln kann Kellersperg die Menschen an Bord noch retten.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 12(zwölf)Jahren