Direkt zum Inhalt
Film

Die Stunde der Versuchung

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Kriminalfilm aus dem Jahre 1936
  • Deutsche Erstaufführung: 29.09.1936
  • Länge: 1963m 72min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Erich Ebermayer
  • Regie: Paul Wegener
  • Drehbuch: Erich Ebermayer
  • Kamera: Karl Hasselmann
  • Musik: Giuseppe Becce
  • Ton: Joachim Thurban
  • Bauten: Otto Moldenhauer, Karl Machus
  • Kurzinhalt:
    Rechtsanwalt Dr. Leuttern ist so mit seinem Beruf verheiratet, daß er seine junge Frau Irene vernachlässigt. Endlich einmal hat er sich einen Abend freigemacht, um mit ihr gemeinsam die Oper zu besuchen. Ein gewisser MacNorris in der Nebenloge macht Irene auffällig den Hof. Mitten in der Vorstellung wird Leuttern zu Geheimrat Rüdiger gerufen, dessen Frau Alice aus einem Sanatorium geflohen ist. Br ...
    mehr
    Rechtsanwalt Dr. Leuttern ist so mit seinem Beruf verheiratet, daß er seine junge Frau Irene vernachlässigt. Endlich einmal hat er sich einen Abend freigemacht, um mit ihr gemeinsam die Oper zu besuchen. Ein gewisser MacNorris in der Nebenloge macht Irene auffällig den Hof. Mitten in der Vorstellung wird Leuttern zu Geheimrat Rüdiger gerufen, dessen Frau Alice aus einem Sanatorium geflohen ist. Briefe belegen, daß sie seit Jahren ein Verhältnis mit MacNorris hat. Auch der Schlüssel zu dessen Wohnung ist in ihrem Schreibtisch versteckt. Leuttern fährt zu MacNorris, findet ihn jedoch erschossen in seiner Wohnung auf. Während er auf die Polizei wartet, entdeckt er in der Diele die Puderdose seiner Frau und nimmt sie an sich. Irene sitzt jedoch bei seiner Rückkehr noch immer in der Loge. Endlich kann der Kommissar den verwirrten Leuttern aufklären: Alice Rüdiger hatte sich in der Wohnung des Toten versteckt. MacNorris aber hat Irene in der Pause in seine Wohnung gelockt, um sie zu verführen. Um das zu verhindern, erschoß ihn Alice und stellte sich der Polizei.
    weniger
  • Produktion: Euphono-Film GmbH
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 6(sechs)Jahren