Direkt zum Inhalt
Film

Maria Magdalena

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Drama aus dem Jahre 1914
  • Länge: 1340m 49min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Oskar Messter
  • Regie: Hans Oberländer
  • Autor: Friedrich Hebbel
  • Kurzinhalt:
    Der Film spielt zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Klara, die Tochter des Tischlers Anton, liebt Friedrich. Der verlässt sie, weil er auf die Akademie geht, sie aber will ihm treu bleiben, auch wenn Leonhard sie heftig umwirbt. Zwei Jahre später hat Friedrich noch immer nichts von sich hören lassen, und der Vater verfügt die Verlobung Klaras mit Leonhard, der inzwischen zum Magistratskassierer aufge ...
    mehr
    Der Film spielt zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Klara, die Tochter des Tischlers Anton, liebt Friedrich. Der verlässt sie, weil er auf die Akademie geht, sie aber will ihm treu bleiben, auch wenn Leonhard sie heftig umwirbt. Zwei Jahre später hat Friedrich noch immer nichts von sich hören lassen, und der Vater verfügt die Verlobung Klaras mit Leonhard, der inzwischen zum Magistratskassierer aufgestiegen ist. Auch wenn Friedrich jetzt wieder zurückgekommen ist, ist Klara nun gefangen in der Beziehung zu Leonhard, der sie aber nicht heiraten will, da sie keine Mitgift in die Ehe einbringt. Auch ihr Bruder Karl kann ihr nicht helfen. Er wird nämlich fälschlich des Diebstahles bezichtigt. Friedrich will ihre Ehre wiederherstellen, es kommt zur Konfrontation zwischen ihm und Leonhard. Klara begeht Selbstmord, Friedrich hat Leonhard im Duell getötet, wurde aber selbst tödlich verwundet. Anton, der Vater, versteht die Welt nicht mehr.
    weniger
  • Produktion: Messter-Film GmbH