Direkt zum Inhalt
Film

Rosen in Tirol

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Musikfilm aus dem Jahre 1940
  • Deutsche Erstaufführung: 05.12.1940
  • Länge: 2779m 102min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Viktor von Struve
  • Regie: Geza von Bolvary
  • Drehbuch: Ernst Marischka
  • Autor: Karl Zeller
  • Kamera: Willy Winterstein
  • Musik: Franz Grothe
  • Ton: Ewald Otto
  • Bauten: Robert Herlth, Heinrich Weidemann
  • Kurzinhalt:
    Der etwas schrullige Fürst Heinrich Dagobert geht gerne auf die Jagd, wobei er nicht nur das Wild im Auge hat. Seine Ehe mit Fürstin Rosemarie ist dadurch nicht gerade die glücklichste. Längst hat sie ihn in Verdacht und reist ihm kurzerhand nach, nach Tirol in sein Jagdschloss. Er aber frönt der holden Weiblichkeit in München, muss schleunigst nach Tirol reisen - wo seine Anwesenheit helle Aufreg ...
    mehr
    Der etwas schrullige Fürst Heinrich Dagobert geht gerne auf die Jagd, wobei er nicht nur das Wild im Auge hat. Seine Ehe mit Fürstin Rosemarie ist dadurch nicht gerade die glücklichste. Längst hat sie ihn in Verdacht und reist ihm kurzerhand nach, nach Tirol in sein Jagdschloss. Er aber frönt der holden Weiblichkeit in München, muss schleunigst nach Tirol reisen - wo seine Anwesenheit helle Aufregung im Dorf verursacht: er war ja schon so lange nicht mehr hier! Rasch werden Ehrenjungfrauen gesucht für seinen Empfang, darunter die Christel von der Post. Was deren Bräutigam, den Vogelhändler Adam, mächtig verdrießt, weiß er doch um den Ruf den Fürsten. Es kommt zu einigen Missverständnissen zwischen Adam und Christel, dem Fürsten und seiner Frau, die sich zudem in einen Baron verliebt hat...
    weniger
  • Produktion: Terra-Filmkunst GmbH.
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 12(zwölf)Jahren