Direkt zum Inhalt
Film

Romanze in Moll

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Drama aus dem Jahre 1943
  • Deutsche Erstaufführung: 25.06.1943
  • Länge: 2655m 98min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Helmut Käutner
  • Drehbuch: Willy Clever, Helmut Käutner
  • Autor: Guy de Maupassant
  • Kamera: Georg Bruckbauer
  • Musik: Lothar Brühne, Werner Eisbrenner
  • Ton: Hans Grimm
  • Bauten: Otto Erdmann, Franz Friedrich Fürst
  • Kurzinhalt:
    Um seine geliebte Ehefrau Madeleine nach einem Selbstmordversuch zu retten, versucht ihr Ehemann, ein offenbar unscheinbares Schmuckstück zu verpfänden. Als er erfährt, dass es sich dabei um eine echte, wertvolle Perlenkette handelt, wird ihm bewusst, dass er von seiner Frau betrogen wurde. Der Komponist Michael hatte ihr die Kette einst geschenkt, weil ihr Lächeln ihn fasziniert hat. Nach einigem ...
    mehr
    Um seine geliebte Ehefrau Madeleine nach einem Selbstmordversuch zu retten, versucht ihr Ehemann, ein offenbar unscheinbares Schmuckstück zu verpfänden. Als er erfährt, dass es sich dabei um eine echte, wertvolle Perlenkette handelt, wird ihm bewusst, dass er von seiner Frau betrogen wurde. Der Komponist Michael hatte ihr die Kette einst geschenkt, weil ihr Lächeln ihn fasziniert hat. Nach einigem Werben erliegt sie Michaels Charme; und sie inspiriert ihn zur Melodie der "Romanze in Moll". Sie geht mit ihm eine Affäre ein, während sie vor ihrem Mann weiterhin die treusorgende Hausfrau vorspielt. Als der Vorgesetzte ihres Mannes und Freund ihres Geliebten ihr Geheimnis entdeckt, glaubt dieser, sie ebenfalls gewinnen zu können. Als sie ihm aber mit Ablehnung begegnet, droht er mit einer bösartigen Erpressung…
    weniger
  • Produktion: Tobis-Filmkunst GmbH
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 6(sechs)Jahren