Direkt zum Inhalt
Film

Quick

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1932
  • Deutsche Erstaufführung: 09.08.1932
  • Länge: 2554m 94min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Erich Pommer
  • Regie: Robert Siodmak
  • Drehbuch: Hans Müller
  • Autor: Felix Gandera
  • Kamera: Günther Rittau, Otto Baecker
  • Musik: Hans Otto Borgmann, Gérard Jacobson, Werner Richard Heymann
  • Ton: Fritz Thiery
  • Bauten: Erich Kettelhut
  • Kurzinhalt:
    Eva Prätorius ist erst 21 Jahre alt und schon geschieden. In einem Luxussanatorium führt sie ein gelangweiltes Leben. Im Apollo-Theater bewundert sie jeden Abend den Musikclown Quick, der zum Inhalt ihres Lebens wird. Sie will ihn unbedingt kennenlernen, doch als er ungeschminkt vor ihr steht, erkennt sie ihn nicht. Sie liebt die Faszination des Clowns, nicht den Mann. Da er sie nicht verlieren wi ...
    mehr
    Eva Prätorius ist erst 21 Jahre alt und schon geschieden. In einem Luxussanatorium führt sie ein gelangweiltes Leben. Im Apollo-Theater bewundert sie jeden Abend den Musikclown Quick, der zum Inhalt ihres Lebens wird. Sie will ihn unbedingt kennenlernen, doch als er ungeschminkt vor ihr steht, erkennt sie ihn nicht. Sie liebt die Faszination des Clowns, nicht den Mann. Da er sie nicht verlieren will, versucht er, erst durch eine Täuschung, dann aber mit Geduld und Überzeugungskraft, ihr klarzumachen, wen sie wirklich liebt.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 6(sechs)Jahren