Direkt zum Inhalt
Film

Narren im Schnee

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1938
  • Deutsche Erstaufführung: 17.08.1938
  • Länge: 2149m 79min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Hans Deppe
  • Drehbuch: Walter Zerlett-Olfenius, Hans Deppe
  • Autor: Roland Betsch
  • Kamera: Hans Schneeberger
  • Musik: Heinrich Strecker
  • Ton: Emil Specht
  • Bauten: Robert A. Dietrich, Artur Günther
  • Kurzinhalt:
    In einem Tiroler Bergdorf ist die Skisaison in vollem Gang. Jeder hat seine eigenen Verücktheiten, ob oben auf der Hütte, ob im Grand Hotel oder im heruntergekommenen "Berghof". Dessen Besitzer Sepp, ein Skilehrer, will das Hotel verkaufen, sein Sohn Toni möchte es erhalten. Da taucht Dorothee auf. Sie saniert den "Berghof", und Toni verliebt sich in sie. Ganz plötzlich aber ist die Glücksfee wied ...
    mehr
    In einem Tiroler Bergdorf ist die Skisaison in vollem Gang. Jeder hat seine eigenen Verücktheiten, ob oben auf der Hütte, ob im Grand Hotel oder im heruntergekommenen "Berghof". Dessen Besitzer Sepp, ein Skilehrer, will das Hotel verkaufen, sein Sohn Toni möchte es erhalten. Da taucht Dorothee auf. Sie saniert den "Berghof", und Toni verliebt sich in sie. Ganz plötzlich aber ist die Glücksfee wieder verschwunden. Es dauert nicht lange, und sie kehrt zurück – nicht ohne ihren Vater, der das Hotel nun endlich wieder zu einem florierenden Haus und Toni zu seinem Schwiegersohn macht.
    weniger
  • Produktion: Cinephon-Film GmbH
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 6(sechs)Jahren