Direkt zum Inhalt
Film

Ein Mann mit Grundsätzen

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1943
  • Deutsche Erstaufführung: 11.11.1943
  • Länge: 2558m 94min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Viktor von Struve
  • Regie: Geza von Bolvary
  • Drehbuch: Maria von der Osten-Sacken
  • Kamera: Reimar Kuntze
  • Musik: Michael Jary
  • Bauten: Robert Herlth, Kurt Herlth
  • Kurzinhalt:
    Dr. Hans Winhold hält grundsätzlich nichts von Frauen in "unweiblichen" Berufen, etwa im Institut für Heilmittelforschung, wo er im Labor arbeitet. Kurz vor seiner Abfahrt zu einer halbjährigen Forschungsreise in die Südsee lernt er Christl Weiden kennen. Aus einem Ausflug und einem Reeperbahnbummel wird mehr als ein Flirt. In einem Lokal, das nach seiner Besitzerin "Tante Budensieck" heißt, werde ...
    mehr
    Dr. Hans Winhold hält grundsätzlich nichts von Frauen in "unweiblichen" Berufen, etwa im Institut für Heilmittelforschung, wo er im Labor arbeitet. Kurz vor seiner Abfahrt zu einer halbjährigen Forschungsreise in die Südsee lernt er Christl Weiden kennen. Aus einem Ausflug und einem Reeperbahnbummel wird mehr als ein Flirt. In einem Lokal, das nach seiner Besitzerin "Tante Budensieck" heißt, werden sie in feuchtfröhlicher Runde von einem Kapitän "getraut". Dabei weiß Winhold nicht, dass Christl seine neue Kollegin im Labor ist, die ihn in seiner Abwesenheit vertreten soll. Da sie seine Grundsätze kennt, gibt sie vor, Balletttänzerin zu sein. Am nächsten Tag geht Hans an Bord nach Genua mit dem festen Vorsatz, Christl nach seiner Rückkehr wirklich zu heiraten. Diese wiederum erfährt am Arbeitsplatz im Labor von den Kollegen so einiges über das Vorleben des Frauenhelden Hans Winhold, ihrem heimlichen "Gatten". Als sie davon hört, daß Frau Senator Petersen eine Reisebegleitung für die Südsee sucht, lässt sie sich spontan engagieren. An Bord begegnet sie ihrem Hans in Begleitung der bildschönen Isabella - tief gekränkt reist sie nach Hamburg zurück. Auch Hans sitzt in diesem Zug, das Institut hat ihn zurückgerufen. In Hamburg begegnen sie sich wieder - und Hans ist überrascht von den neuen Seiten, die seine Frau zeigt: nicht nur täuscht sie ihm in einem Nachtlokal einen mondänen Vamp vor, um ihn eifersüchtig zu machen - am nächsten Tag findet er sie im Labor, bei der Arbeit! Wie soll er sich verhalten bei einer Frau, die so gegen seine Grundsätze verstößt?
    weniger
  • Produktion: Terra-Filmkunst GmbH.