Direkt zum Inhalt
Film

Geißel der Menschheit

(Dokumentarfilm)

  • aus dem Jahre 1926 - 1927
  • Länge: 1652m 61min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Erich R. Schwab
  • Drehbuch: Curt Thomalla, Nicholas Kaufmann
  • Kamera: Th. A. Maaß, Adele Hollmann
  • Kurzinhalt:
    Aufklärung über Entstehung, Verlauf und Therapiemöglichkeiten von Parasitenerkrankungen wie Krätze und Filzläuse und von Geschlechtskrankheiten wie Tripper und Syphillis. Offenbar enthält der Film Material aus anderen Ufa-Aufklärungsfilmen wie "Falsche Scham".
  • Produktion: Universum-Film AG (Ufa), Kulturabteilung