Direkt zum Inhalt
Film

Krüppelnot und Krüppelhilfe

(Dokumentarfilm)

  • aus dem Jahre 1920 - 1921
  • Länge: 1076m 40min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Nicholas Kaufmann
  • Kamera: Nicholas Kaufmann, Svend Noldan
  • Kurzinhalt:
    Der Film zeigt, zu welchen Schädigungen eine mangelnde Fürsorge, ärztliche wie soziale, bei jugendlichen Krüppeln führt. In den folgenden Teilen wird dann der Weg geschildert, den die staatliche Fürsorge nimmt, um möglichst alle Krüppel zweckentsprechend zu versorgen. Die Aufnahmen erfolgten im Oscar-Helene-Heim für Heilung und Erziehung gebrechlicher Kinder in Berlin-Zehlendorf.
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)