Direkt zum Inhalt
Film

Madeleine und der Legionär

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Abenteuerfilm aus dem Jahre 1957
  • Deutsche Erstaufführung: 21.01.1958
  • Länge: 2766m 102min
  • Land: Bundesrepublik Deutschland
  • Produzent: Peter Schaeffers, Aldo von Pinelli
  • Regie: Wolfgang Staudte
  • Drehbuch: Emil Burri, Johannes Mario Simmel, Werner Jörg Lüddecke
  • Kamera: Vaclav Vich
  • Musik: Siegfried Franz
  • Ton: Hans Löhmer
  • Bauten: Andrej Andrejew, Helmut Nentwig
  • Kurzinhalt:
    Drei Fremdenlegionäre, der Ire Pat, der deutsche Kurt und der Italiener Luigi, wagen während des Algerienkrieges die Flucht aus der Armee, sie haben genug von der menschenverachtenden Kriegsmaschinerie. Doch ihr Kamerad Robert Altmann überwältigt sie und ist entschlossen, sie vors Kriegsgericht zu bringen. Unterwegs nach Algier lesen sie mitten in der Wüste die junge Französin Madelaine auf, einz ...
    mehr
    Drei Fremdenlegionäre, der Ire Pat, der deutsche Kurt und der Italiener Luigi, wagen während des Algerienkrieges die Flucht aus der Armee, sie haben genug von der menschenverachtenden Kriegsmaschinerie. Doch ihr Kamerad Robert Altmann überwältigt sie und ist entschlossen, sie vors Kriegsgericht zu bringen. Unterwegs nach Algier lesen sie mitten in der Wüste die junge Französin Madelaine auf, einzige Überlebende eines Angriffs von Aufständischen. Kurz darauf entschließt sich auch Robert, aus diesem furchtbaren Krieg auszubrechen. Die Freunde kommen bei Aufständischen unter, und Madelaine begreift, daß sie von nun an die Gefangene der vier verzweifelten Männer ist. Doch es gelingt ihr zu fliehen, das Versteck wird kurz darauf vom französischen Militär ausgehoben. Robert, Luigi und Pat flüchten, Kurt bleibt sterbend zurück. Als blinde Passagiere treten die Männer eine abenteuerliche Flucht nach Frankreich an, dort angekommen, trennen sich ihre Wege. Aber ihre Träume von einem glücklichen Zivilistenleben erfüllen sich nicht.
    weniger
  • Produktion: Melodie-Film GmbH, Berlin/West
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 12(zwölf)Jahren