Direkt zum Inhalt
Film

Aus der Heimat des Elchs

(Kulturfilm)

  • aus dem Jahre 1933
  • Deutsche Erstaufführung: 06.07.1933
  • Länge: 310m 12min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Nicholas Kaufmann
  • Regie: Ulrich K. T. Schulz
  • Drehbuch: Ulrich K. T. Schulz
  • Kamera: Kurt Stanke, Wilhelm Mahla
  • Musik: Franz R. Friedl
  • Kurzinhalt:
    Die ausgedehnten Wälder Finnlands sind Naturparadiese. Hier trifft man Kraniche; meterhohe Ameisenhaufen; Schneehasen; verschiedene Eulenarten; verschiedene Singvögel; Flughörnchen. Typisch für die Insel Aaland sind die vielen Windmühlen. In den Mooren und Wäldern lassen sich leicht Elche aufspüren. Einer der Elche wird für einen Zoologischen Garten lebend gefangen.
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)