Direkt zum Inhalt
Film

Deutschland kreuz und quer

(Kulturfilm)

  • aus dem Jahre 1935
  • Deutsche Erstaufführung: 30.08.1935
  • Länge: 483m 18min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Ulrich Kayser
  • Drehbuch: Will Fischer
  • Kamera: Erich Menzel
  • Musik: Hans Otto Borgmann
  • Kurzinhalt:
    "Immer haben die Menschen den Wunsch, ihren Platz zu verändern, immer wollen sie dorthin, woe sie gerade nicht sind: sie reisen." Hamburg, Deutschlands Tor zur Welt. Entlang dem Rhein. Von Lindau am Bodensee nach Berchtesgaden am Königsee. Oberammergau, Garmisch-Partenkirchen, München. Berlin: Unter den Linden, Brandenburger Tor, Tiergarten, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Kurfürstendamm, die A ...
    mehr
    "Immer haben die Menschen den Wunsch, ihren Platz zu verändern, immer wollen sie dorthin, woe sie gerade nicht sind: sie reisen." Hamburg, Deutschlands Tor zur Welt. Entlang dem Rhein. Von Lindau am Bodensee nach Berchtesgaden am Königsee. Oberammergau, Garmisch-Partenkirchen, München. Berlin: Unter den Linden, Brandenburger Tor, Tiergarten, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Kurfürstendamm, die Avus, Reichssportfeld, Wannsee. Potsdam mit Sanssouci. Am Ende ein Aufruf, als Soldaten der Arbeit hinter dem Führer zu stehen, um die Kraft der Volksgemeinschaft zu erhalten. "Die Arbeit ist schwer, aber der Wille, sie zu meistern, ist stärker! Denn es gilt sie zu schaffen für das Land der Väter, das Heimatland!"
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)