Direkt zum Inhalt
Film

Bakelite

(Dokumentarfilm)

  • aus dem Jahre 1934 - 1935
  • Länge: 929m 34min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Fritz Kallab, Dirk Gascard
  • Drehbuch: Dirk Gascard
  • Kamera: Erich Menzel, Conrad Wienecke
  • Musik: Walter Schütze
  • Ton: Carl-Heinz Becker
  • Kurzinhalt:
    1. Herstellung und vielfältige Verwendung von Bakelite als Kitt, Kleber, Lack, Firnis bei Hartpapierplatten, die zu verschiedenen Gegenständen weiterverarbeitet werden, z.B. Zahnräder, Rohre u.v.a.m. Weitere Verwendung als Schleifmittel. Ständige Überprüfung des Materials im Labor. 2. Hauptsächliche Verwendung von Bakelite als Heißpreßmasse zur Herstellung von Steckern, Glühlampensockeln, Radioge ...
    mehr
    1. Herstellung und vielfältige Verwendung von Bakelite als Kitt, Kleber, Lack, Firnis bei Hartpapierplatten, die zu verschiedenen Gegenständen weiterverarbeitet werden, z.B. Zahnräder, Rohre u.v.a.m. Weitere Verwendung als Schleifmittel. Ständige Überprüfung des Materials im Labor. 2. Hauptsächliche Verwendung von Bakelite als Heißpreßmasse zur Herstellung von Steckern, Glühlampensockeln, Radiogehäusen: Herstellung eines sogenannten Volksempfängers u.v.a.m. bis hin zu täglichen Gebrauchsgegenständen.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)