Direkt zum Inhalt
Film

Die Leute mit dem Sonnenstich

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Literaturverfilmung aus dem Jahre 1936
  • Deutsche Erstaufführung: 04.12.1936
  • Länge: 2051m 75min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Carl Hoffmann
  • Regie: Carl Hoffmann
  • Drehbuch: Hanns Marschall
  • Autor: Horst Biernath
  • Kamera: Karl Löb
  • Musik: Theo Mackeben
  • Ton: Fritz Seeger
  • Bauten: Bruno Lutz, Max Knaake
  • Kurzinhalt:
    Da fahren Michael Lutz und seine Braut Barbara auf eine ruhige Donauinsel in Urlaub, um endlich mal ganz für sich alleine zu sein, und wen treffen sie dort? Ausgerechnet Herrn Bruckmann, den Chef von Barbara. Der hatte eigentlich gar nicht vor, auf der Insel zu landen, er wollte nur eine Bootsfahrt mit seinem Kompagnon, dem Konsul Hansens, und dessen hübscher Tochter Gwen unternehmen. Man muß näml ...
    mehr
    Da fahren Michael Lutz und seine Braut Barbara auf eine ruhige Donauinsel in Urlaub, um endlich mal ganz für sich alleine zu sein, und wen treffen sie dort? Ausgerechnet Herrn Bruckmann, den Chef von Barbara. Der hatte eigentlich gar nicht vor, auf der Insel zu landen, er wollte nur eine Bootsfahrt mit seinem Kompagnon, dem Konsul Hansens, und dessen hübscher Tochter Gwen unternehmen. Man muß nämlich wissen, daß Bruckmann und Gwen kurz davor stehen, sich ineinander zu verlieben, was dem Konsul ausgesprochen gut gefallen würde. Jetzt sind sie alle zusammen auf der Insel gestrandet, ohne Geld, Papiere und Kleidung. Zunächst ist das unerwartete Zusammensein ja noch recht amüsant, aber die Stimmung wird immer gereizter, man geht sich auf die Nerven. Eines Nachts machen Bruckmann und Barbara sich unbemerkt aus dem Staub. Auf dem Festland erwartet sie jedoch eine unangenehme Überraschung: sie werden festgenommen. Und auch die anderen "Schiffbrüchigen" werden bei ihrer Rückkehr von der Polizei erwartet. Was ist bloß passiert?
    weniger
  • Produktion: Meteor-Film GmbH