Direkt zum Inhalt
Film

Höhenatmung

(Lehrfilm)

  • aus dem Jahre 1938
  • Länge: 335m 13min
  • Land: Deutschland
  • Kurzinhalt:
    Je höher man steigt, desto dünner wird die Luft. Und ab 4000 m reicht die Sauerstoffversorgung beim normalen Atmen nicht mehr aus. In einer Unterdruckkammer wird getestet, bis zu welcher Höhe ein Flieger noch sein Gewehr richtig bedienen kann - bei Sauerstoffmangel kann die Versuchsperson die Befehle nicht mehr ordnungsgemäß durchführen, ohne dass sie es bemerken würde. Erst die Zufuhr von Sauerst ...
    mehr
    Je höher man steigt, desto dünner wird die Luft. Und ab 4000 m reicht die Sauerstoffversorgung beim normalen Atmen nicht mehr aus. In einer Unterdruckkammer wird getestet, bis zu welcher Höhe ein Flieger noch sein Gewehr richtig bedienen kann - bei Sauerstoffmangel kann die Versuchsperson die Befehle nicht mehr ordnungsgemäß durchführen, ohne dass sie es bemerken würde. Erst die Zufuhr von Sauerstoff mittels eines Höhenatmers ermöglicht die Bedienung eines Gewehrs in großer Höhe.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)