Direkt zum Inhalt
Film

Mit Dr. Lutz Heck durch Kamerun

(Kulturfilm)

  • aus dem Jahre 1939
  • Deutsche Erstaufführung: 27.11.1939
  • Länge: 403m 15min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Lutz Heck
  • Drehbuch: Lutz Heck
  • Kamera: Lutz Heck
  • Musik: Fritz Steinmann
  • Kurzinhalt:
    Dr. Lutz Heck, der Leiter des Berliner Zoo, ist ein großartiger Kenner der afrikanischen Tierwelt. Der Film, ähnlich den Tagebuchnotizen einer Expedition, schildert das Drum und Dran eines Marsches durch Afrika und verweilt natürlich mit besonderem Bedacht bei der Tierwelt. Wir sehen die hängenden Nester der Webervögel, Pythonschlangen kreuzen den Weg. Krokodile werden gefangen. Riesige Herden S ...
    mehr
    Dr. Lutz Heck, der Leiter des Berliner Zoo, ist ein großartiger Kenner der afrikanischen Tierwelt. Der Film, ähnlich den Tagebuchnotizen einer Expedition, schildert das Drum und Dran eines Marsches durch Afrika und verweilt natürlich mit besonderem Bedacht bei der Tierwelt. Wir sehen die hängenden Nester der Webervögel, Pythonschlangen kreuzen den Weg. Krokodile werden gefangen. Riesige Herden Steppenwild ziehen vorbei. Die bunte Arche Noah der Karawane, der frischgefangene Tierpark, ist für die Filmkamera immer wieder eine Fundgrube reizvoller Szenen. Dazu viel folkloristisches. Die hohe orientalische Kultur der Fulbe, das Leben der Zwergvölker. Alle interessanten Begegnungen dieser Expedition durch Kamerun wurden aufgenommen und zu diesem instruktiven Film verarbeitet.
    weniger
  • Produktion: Universum-Film AG (Ufa), Kulturabteilung