Direkt zum Inhalt
Film

Kleiner Mann ganz gross

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1938
  • Deutsche Erstaufführung: 01.04.1938
  • Länge: 2335m 86min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Robert A. Stemmle
  • Drehbuch: Robert A. Stemmle, A. Zeltner, Hans Fritz Beckmann
  • Autor: Edgar Kahn, Ludwig Bender
  • Kamera: Robert Baberske
  • Musik: Friedrich Schröder
  • Ton: Carl-Heinz Becker
  • Bauten: Robert A. Dietrich, Artur Günther
  • Kurzinhalt:
    Peter Kolle, ein kleiner Angestellter, und seine Frau Sabine führen eine glückliche Ehe, nur fehlt es Peter am nötigen Geld. Deshalb arbeitet er nachts heimlich bei einem Freund an seiner Erfindung. Als seine Frau dahinter kommt, verläßt sie wütend die Wohnung und fährt nach Berlin zu ihrem Bruder Alphons, dem Peter bei der Hochzeit versprochen hatte, die Erfinderei aufzugeben, und dem er deswegen ...
    mehr
    Peter Kolle, ein kleiner Angestellter, und seine Frau Sabine führen eine glückliche Ehe, nur fehlt es Peter am nötigen Geld. Deshalb arbeitet er nachts heimlich bei einem Freund an seiner Erfindung. Als seine Frau dahinter kommt, verläßt sie wütend die Wohnung und fährt nach Berlin zu ihrem Bruder Alphons, dem Peter bei der Hochzeit versprochen hatte, die Erfinderei aufzugeben, und dem er deswegen alle Papiere überlassen hat. Bald überfällt die Getrennten die Sehnsucht, Sabine reist nach Hause, Peter nach Berlin. Und irgendwann treffen sie sich. Das Erfinden läßt Peter jedoch keine Ruhe, und so erfindet er als nächstes eine Erbschaft aus Amerika, die seine Frau überglücklich macht und eine Einladung bei Direktor Tschoppe zur Folge hat. Dort lernt Peter Direktor Magnus kennen, der ihm 600 Mark Vorschuß auf seine Erfindung zahlt. Aber Frau Direktor kommt hinter den Schwindel, und Peter wird fristlos entlassen. Jetzt handelt Sabine. Sie besorgt seine Papiere und meldet sie sofort beim Patentamt an. Damit ist Direktor Magnus höchst zufrieden, und der junge Erfinder kann nun endlich beweisen, was in ihm steckt.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)