Direkt zum Inhalt
Film

Die Herrin der Welt

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • aus dem Jahre 1919
  • Deutsche Erstaufführung: 05.12.1919
  • Länge: 1925m 71min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Joe May
  • Regie: Joe May
  • Drehbuch: Ruth Goetz, Richard Hutter, Joe May, Wilhelm Röllinghaus
  • Autor: Karl Figdor
  • Kamera: Werner Brandes
  • Bauten: Otto Hunte, Erich Kettelhut, Karl Vollbrecht
  • Kurzinhalt:
    Als der schwedische Geheimdienst erfährt, daß der Leiter des kernphysikalischen Instituts, Professor Johanson, durch seine Forschungen zu einer Formel gelangt ist, mit der er ungeheure Energiemengen freisetzen kann, schickt er umgehend einen Top-Agenten los, um den Wissenschaftler zu beschatten. Peter Lundström, der mit der Observierung betraut ist, heftet sich an die Fersen von Johanson, dessen A ...
    mehr
    Als der schwedische Geheimdienst erfährt, daß der Leiter des kernphysikalischen Instituts, Professor Johanson, durch seine Forschungen zu einer Formel gelangt ist, mit der er ungeheure Energiemengen freisetzen kann, schickt er umgehend einen Top-Agenten los, um den Wissenschaftler zu beschatten. Peter Lundström, der mit der Observierung betraut ist, heftet sich an die Fersen von Johanson, dessen Assistenten und auch dessen junger, hübscher Tochter Karin. Bei einer gewaltigen Explosion wird kurz darauf zum ersten Mal die zerstörerische Kraft der Formel deutlich: Das gesamte Umland ist dem Erdboden gleichgemacht. Johanson muß in ein Krankenhaus gebracht werden, während Karin die Geschäfte ihres Vaters weiterführt. Mittlerweile zeigen aber auch finstere Gestalten Interesse an der machtbringenden Formel des Professors. Als Johanson seiner Tochter mitteilt, daß er sich in ein Kloster in Kambodscha zurückziehen will, um seine Ergebnisse vor der Welt zu verbergen, beginnt ein atemloser Wettlauf mit der Zeit.
    weniger
  • Produktion: May-Film GmbH