Direkt zum Inhalt
Film

Blitzzug der Liebe

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1925
  • Deutsche Erstaufführung: 06.05.1925
  • Länge: 2456m 90min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Johannes Guter
  • Drehbuch: Robert Liebmann
  • Autor: Karl Hans Strobl
  • Kamera: Carl Hoffmann
  • Bauten: Rudi Feld
  • Kurzinhalt:
    Lissy liebt ihren Vetter Fred, der aber ist höchst unentschlossen. Also beschließt Lissy, die Dienste einer Begleitagentur in Anspruch zu nehmen, um Fred eifersüchtig zu machen. "Flirt erlaubt, Liebe verboten" steht im Vertrag des "Begleitmannes" Charley, der aus Geldnot alleinstehende Frauen begleitet. Die erwünschte Wirkung bleibt aus für Lissy: Fred nimmt sich seinerseits eine Begleitdame, währ ...
    mehr
    Lissy liebt ihren Vetter Fred, der aber ist höchst unentschlossen. Also beschließt Lissy, die Dienste einer Begleitagentur in Anspruch zu nehmen, um Fred eifersüchtig zu machen. "Flirt erlaubt, Liebe verboten" steht im Vertrag des "Begleitmannes" Charley, der aus Geldnot alleinstehende Frauen begleitet. Die erwünschte Wirkung bleibt aus für Lissy: Fred nimmt sich seinerseits eine Begleitdame, während Kitty, die Freundin von Charley, rasend ist vor Eifersucht. Lissy beschließt nun in ihrer Verzweiflung, einfach Charley zu heiraten, und sie lässt ihn entführen. In einer wilden Jagd verfolgen nun Fred und Kitty Lissy, die Charley in einem Gebirgsdorf heiraten will...
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)