Direkt zum Inhalt
Film

Intermezzo

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Musikfilm aus dem Jahre 1936
  • Deutsche Erstaufführung: 03.11.1936
  • Länge: 2484m 91min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Josef von Baky
  • Drehbuch: Karl Peter Gillmann
  • Kamera: Ewald Daub, Hugo von Kawcsynski
  • Musik: Theo Mackeben
  • Ton: Hans Grimm, Adolf Jansen
  • Bauten: Karl Weber, Erich Zander
  • Kurzinhalt:
    Pierre, der reiche Verlobte der berühmten Opernsängerin Adrienne, verlangt, dass sie für ihn ihre Karriere aufgibt. Da kommt es zum Streit, Adrienne läuft davon und flüchtet ins spanische San Sebastian, wo sie den gut aussehenden Trent kennen lernt, der, als ihr im Casino das Geld ausgeht, beim Spiel die Rechte an ihrer Stimme gewinnt. Sie fahren gemeinsam nach Sevilla, wo sie bei einem Stierkampf ...
    mehr
    Pierre, der reiche Verlobte der berühmten Opernsängerin Adrienne, verlangt, dass sie für ihn ihre Karriere aufgibt. Da kommt es zum Streit, Adrienne läuft davon und flüchtet ins spanische San Sebastian, wo sie den gut aussehenden Trent kennen lernt, der, als ihr im Casino das Geld ausgeht, beim Spiel die Rechte an ihrer Stimme gewinnt. Sie fahren gemeinsam nach Sevilla, wo sie bei einem Stierkampf eine Kostprobe ihres Könnens gibt. Sie ist allerdings enttäuscht, als sie erfährt, dass Trent dafür gesorgt hat, dass die Leute ihr zujubeln. Pierre kauft Adrienne von Trent frei, und Adrienne lässt sich für eine neue Oper engagieren. Am Abend der Premiere stellt sich heraus, dass der Komponist dieser Oper Trent ist, der auch das Orchester dirigiert. Und da erkennt Adrienne, dass sie Trent liebt.
    weniger
  • Produktion: Majestic-Film GmbH
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 12(zwölf)Jahren