Direkt zum Inhalt
Film

Ich werde dich auf Händen tragen

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1943
  • Deutsche Erstaufführung: 19.10.1943
  • Länge: 2289m 84min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Kurt Hoffmann
  • Drehbuch: Willy Clever, Ellen Fechner
  • Kamera: Fritz Arno Wagner, Eugen Klagemann
  • Musik: Hansom Milde-Meißner
  • Ton: Hans Grimm
  • Bauten: Willy Schiller, Hermann Liebig, Gabriel Pellon
  • Kurzinhalt:
    Nach vielen fruchtlosen Versuchen, ein wenig Beachtung für ihre Person zu finden, trennt sich Frau Karin von ihrem Mann, dem Chemiker Dr. Herber Hartung, und kehrt ins Elternhaus zurück. Während für Dr. Hartung ein tragikkomischer Kampf mit den Widrigkeiten des Alltags beginnt, lernt Karin, die im Konzern ihres Vaters als Sekretärin arbeitet, einen jungen Chemiker, Viktor, Jugendfreund ihres Manne ...
    mehr
    Nach vielen fruchtlosen Versuchen, ein wenig Beachtung für ihre Person zu finden, trennt sich Frau Karin von ihrem Mann, dem Chemiker Dr. Herber Hartung, und kehrt ins Elternhaus zurück. Während für Dr. Hartung ein tragikkomischer Kampf mit den Widrigkeiten des Alltags beginnt, lernt Karin, die im Konzern ihres Vaters als Sekretärin arbeitet, einen jungen Chemiker, Viktor, Jugendfreund ihres Mannes kennen, der sich auf den ersten Blick in sie verliebt. Viktor, der keine Ahnung hat, mit wem Karin verheiratet war, verfällt dem Gedanken, sie zur Übernahme des Hauspostens bei Herbert zu überreden und ihr so wieder Lust zu eigener Hausfrauentätigkeit zu machen. Karin geht auf Viktors Vorschlag ein und begibt sich in seiner Begleitung zu Herbert. Sie wird "angestellt" und nach vielen kleinen und grossen Konflikten erzieht sie nun Herbert zu einem richtigen Ehemann. Und dieser ist dankbar für die gutgemeinte Lehre, denn er hatte seit dem ersten Tag gemerkt, dass - alles nur aus Liebe geschah.
    weniger
  • Produktion: Tobis-Filmkunst GmbH
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 12(zwölf)Jahren