Direkt zum Inhalt
Film

Das Hochzeitshotel

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1944
  • Deutsche Erstaufführung: 12.12.1944
  • Länge: 2313m 85min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Erich Holder
  • Regie: Carl Boese
  • Drehbuch: Peter Trenck
  • Kamera: Konstantin Irmen-Tschet
  • Musik: Willy Mattes
  • Ton: Werner Pohl
  • Bauten: Herbert Frohberg
  • Kurzinhalt:
    „Das Hochzeitshotel“ ist ein Liebesroman und der Bestseller der letzten Saison. Er spielt im Wintersporthotel „Seehof“, weshalb die dortige Direktion ein spürbares Ansteigen der Buchungen feststellen kann. Natürlich lädt man die Autorin Vera von Eichberg, von der kein Foto existiert, ein. Sie sagt zu, will aber inkognito bleiben. Das ganze Hotel ist gespannt, und empfängt die einzige Dame, die zur ...
    mehr
    „Das Hochzeitshotel“ ist ein Liebesroman und der Bestseller der letzten Saison. Er spielt im Wintersporthotel „Seehof“, weshalb die dortige Direktion ein spürbares Ansteigen der Buchungen feststellen kann. Natürlich lädt man die Autorin Vera von Eichberg, von der kein Foto existiert, ein. Sie sagt zu, will aber inkognito bleiben. Das ganze Hotel ist gespannt, und empfängt die einzige Dame, die zur vereinbarten Zeit ankommt, gebührend mit Blumen und anderen Aufmerksamkeiten: Es ist Brigitte Elling, Verkäuferin aus Berlin. Sie bestreitet zwar immer wieder, die berühmte Schriftstellerin zu sein, doch keiner glaubt ihr. Im Zug hat sie sich mit dem Pressefotografen Viktor angefreundet, er will Fotos von der Eichberg machen. Noch ein Schriftsteller wohnt im Hotel, Herr Burgmüller. Nachdem Viktor Fotos von Brigitte gemacht hat, werden diese in Berlin als Fotos von Vera von Eichberg veröffentlicht. Die sieht auch Brigittes Chef, ein Juwelier, der sie bei ihrer Abreise bat, eine Perlenkette zu tragen. Verwirrt durch die Namensverwechslung alarmiert er die Polizei, denn irgend etwas stimmt hier nicht. Brigitte wird verhaftet. Jetzt greift Herr Burgmüller ein. Er sei Vera von Eichberg, der Name sein Pseudonym. Es wird einen neuen Liebesroman geben, über Brigitte und Viktor, der natürlich mit einer Heirat endet, wie im wirklichen Leben.
    weniger
  • Produktion: Ufa-Filmkunst GmbH.