Direkt zum Inhalt
Film

Heisses Blut

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1935 - 1936
  • Deutsche Erstaufführung: 20.03.1936
  • Länge: 2318m 85min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Georg Jacoby
  • Drehbuch: Rudo Ritter, L. A. C. Müller
  • Kamera: Werner Bohne
  • Musik: Franz Doelle
  • Ton: Fritz Seidel
  • Bauten: Carl Ludwig Kirmse, Hanns H. Kuhnert
  • Kurzinhalt:
    Wie der Teufel reitet die junge Baroness Marika von Körössy ihr Rassepferd Satan durchs Ziel! Leutnant Tibor ist hingerissen und verliebt sich bis über beide Ohren in das lebenssprühende Ungarmädel. Sehr zum Ärger der schönen Ilonka, die es selbst auf den schneidigen Husarenoffizier abgesehen hat. Als das hochverschuldete Gut der Körössys unter den Hammer kommt, verliert Marika alles. Auch von Tib ...
    mehr
    Wie der Teufel reitet die junge Baroness Marika von Körössy ihr Rassepferd Satan durchs Ziel! Leutnant Tibor ist hingerissen und verliebt sich bis über beide Ohren in das lebenssprühende Ungarmädel. Sehr zum Ärger der schönen Ilonka, die es selbst auf den schneidigen Husarenoffizier abgesehen hat. Als das hochverschuldete Gut der Körössys unter den Hammer kommt, verliert Marika alles. Auch von Tibor fühlt sie sich getäuscht. Doch Tibor, der Marika nicht vergessen kann, faßt einen Entschluß: Er wird Satan in dem hochdotierten Königsrennen reiten, um mit dem Preisgeld das Gut zu retten. Wird ihm sein waghalsiger Plan gelingen? Kehrt er mit seiner geliebten Marika in die heimatliche Puszta zurück?
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 12(zwölf)Jahren