Direkt zum Inhalt
Film

Der große Schatten

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Drama aus dem Jahre 1942
  • Deutsche Erstaufführung: 25.09.1942
  • Länge: 2585m 95min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Paul Verhoeven
  • Drehbuch: Harald Bratt
  • Kamera: Richard Angst
  • Musik: Hans Otto Borgmann
  • Ton: Gerhard Franke
  • Bauten: Otto Erdmann, Franz Friedrich Fürst
  • Kurzinhalt:
    Bei den Bühnenproben zum "Richter von Zalamea" erkennen Robert Jürgensen und seine Frau Gisela entsetzt im Souffleur ihren früheren Intendanten Conrad Schroeter wieder. Jürgensen, einst ein leichtsinniger Künstler, verführte damals - trotz seiner Bindung an Gisela, die ein Kind von ihm unter dem Herzen trug - skrupellos Schroeters junge Tochter Inge. Verzweifelt ging das Mädchen in den Tod. Als Sc ...
    mehr
    Bei den Bühnenproben zum "Richter von Zalamea" erkennen Robert Jürgensen und seine Frau Gisela entsetzt im Souffleur ihren früheren Intendanten Conrad Schroeter wieder. Jürgensen, einst ein leichtsinniger Künstler, verführte damals - trotz seiner Bindung an Gisela, die ein Kind von ihm unter dem Herzen trug - skrupellos Schroeters junge Tochter Inge. Verzweifelt ging das Mädchen in den Tod. Als Schroeter von dem Selbstmord erfuhr, stand er dem Verführer seines Kindes in einer Aufführung des "Richters von Zalamea" gegenüber. Dem entsetzten Vater verwirren sich dichterisches Spiel und grausame Wirklichkeit; blind vor Schmerz stürzte er sich auf den Zerstörer seines Glücks. Conrad Schroeter mußte in eine Anstalt gebracht werden. Jetzt findet der große Schauspieler die Kraft zur Versöhnung; er erkennt, daß Jürgensen sich gewandelt hat. Conrad Schroeter wird wieder in seinen früheren Beruf zurückkehren - als Intendant und begnadeter Menschendarsteller.
    weniger
  • Produktion: Tobis-Filmkunst GmbH
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 12(zwölf)Jahren