Direkt zum Inhalt
Film

Gabriele Dambrone

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Drama aus dem Jahre 1943
  • Deutsche Erstaufführung: 11.11.1943
  • Länge: 2722m 100min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Hans Steinhoff
  • Drehbuch: Per Schwenzen, Hans Steinhoff
  • Autor: Richard Billinger
  • Kamera: Richard Angst
  • Musik: Michael Jary
  • Ton: Walter Rühland
  • Bauten: Willi Eplinius, Herbert Nitzschke
  • Kurzinhalt:
    Die Wiener Näherin Gabi Berghofer will einen Gastwirt heiraten. Doch der nimmt sich eine Andere. Gabi wird daraufhin Modell für einen Maler, der sich in sie verliebt. Sie verbringen eine schöne Zeit, aber auch er verlässt Gabi, um zu seiner Familie zurückzukehren. Verzweifelt und verlassen, steht Gabi vor dem Grabstein der jungen Künstlerin Gabriele Dambrone, die sich aus Liebeskummer das Leben na ...
    mehr
    Die Wiener Näherin Gabi Berghofer will einen Gastwirt heiraten. Doch der nimmt sich eine Andere. Gabi wird daraufhin Modell für einen Maler, der sich in sie verliebt. Sie verbringen eine schöne Zeit, aber auch er verlässt Gabi, um zu seiner Familie zurückzukehren. Verzweifelt und verlassen, steht Gabi vor dem Grabstein der jungen Künstlerin Gabriele Dambrone, die sich aus Liebeskummer das Leben nahm. Dann entscheidet sie sich, ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen und ihren alten Traum wahr zu machen, Schauspielerin zu werden. Unter dem Künstlernamen Gabriele Dambrone kommt sie ans Burgtheater und macht Karriere.
    weniger
  • Produktion: Terra-Filmkunst GmbH.
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 16(sechszehn)Jahren