Direkt zum Inhalt
Film

Ein einsam Grab

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Drama aus dem Jahre 1916
  • Deutsche Erstaufführung: 22.09.1916
  • Land: Deutschland
  • Regie: Karl Gerhardt
  • Drehbuch: Joe May
  • Kamera: Max Fassbender
  • Bauten: Joe May
  • Kurzinhalt:
    Die Gräfin von Worms hat aus Liebe zum Fürsten Heinz von der Esche ihren Gatten ermordet und wird hingerichtet. Ihre Tochter wächst in der Familie ihres Onkels auf. Der Fürst, der nach dem traurigen Ende der Gräfin einsam für sich gelebt hat, sieht eines Tages das zur schönen Jungfrau herangereifte Kind der Gräfin. Schnell entbrennt die Liebe zwischen beiden, und bald soll die Verlobung gefeiert w ...
    mehr
    Die Gräfin von Worms hat aus Liebe zum Fürsten Heinz von der Esche ihren Gatten ermordet und wird hingerichtet. Ihre Tochter wächst in der Familie ihres Onkels auf. Der Fürst, der nach dem traurigen Ende der Gräfin einsam für sich gelebt hat, sieht eines Tages das zur schönen Jungfrau herangereifte Kind der Gräfin. Schnell entbrennt die Liebe zwischen beiden, und bald soll die Verlobung gefeiert werden. Durch die Eifersucht der Tochter des fürstlichen Bibliothekars erfährt Felicitas von dem Ende ihrer Mutter. An dem einsamen Grabe der unglücklichen Frau will die Tochter auch enden. Im letzten Moment findet sie der Fürst, und nun finden sich die Herzen um nie wieder voneinander zu lassen.
    weniger
  • Produktion: May-Film GmbH