Direkt zum Inhalt
Film

Johannes Goth

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • aus dem Jahre 1920
  • Deutsche Erstaufführung: 07.05.1920
  • Länge: 1576m 58min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Karl Gerhardt
  • Drehbuch: Carl Mayer
  • Kamera: Adolf Otto Weitzenberg
  • Bauten: Franz Seemann
  • Kurzinhalt:
    Johannes Goth schreibt ein Buch zum Preis der absoluten Wahrhaftigkeit. Der Verleger Assmann bringt das Buch heraus, fördert den Autoren weiterhin und macht ihn sogar zu seinem Nachfolger. Nach Assmanns Tod erfährt Goth, dass ihm dieses Glück nur zuteil wurde, weil sich seine Frau aus Liebe zu ihm dem Verleger hingegeben hatte und weill den Verleger später das schlechte Gewissen quälte. Am ...
    mehr
    Johannes Goth schreibt ein Buch zum Preis der absoluten Wahrhaftigkeit. Der Verleger Assmann bringt das Buch heraus, fördert den Autoren weiterhin und macht ihn sogar zu seinem Nachfolger. Nach Assmanns Tod erfährt Goth, dass ihm dieses Glück nur zuteil wurde, weil sich seine Frau aus Liebe zu ihm dem Verleger hingegeben hatte und weill den Verleger später das schlechte Gewissen quälte. Am Tag des Richtfestes des von Ihm erbauten "Haus der Wahrheit" stürzt sich der Wahrheitsfanatiker vom Dach dieses Hauses, das dann über ihm zusammenbricht. (Offensichtlich gab es einen Alternativschluss zu diesem verschollenen Film, in dem der Opfergang der Frau als "Wahrheit der Liebe" verklärt wird.)
    weniger
  • Produktion: Decla-Film-Ges. Holz & Co.