Direkt zum Inhalt
Film

Der Sieg der Jugend

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Kinderfilm aus dem Jahre 1926 - 1927
  • Deutsche Erstaufführung: 04.04.1927
  • Länge: 2430m 89min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Fred Sauer
  • Drehbuch: Alfred Zeisler, Victor Abel
  • Kamera: Adolf Otto Weitzenberg, Conrad Wienecke
  • Bauten: Franz Seemann
  • Kurzinhalt:
    Im Mittelpunkt der Handlung steht eine Erneuerung des Märchens "Hänsel und Gretel". Nach der Märcheneinleitung, in der die Großmama bei der Petroleumlampe gezeigt wird, inmitten einer Kinderschar, beginnt das Schicksal der beiden jungen Menschen, wie es sich heute abspielt. Der Vater: krank, arbeitslos, verarmt. Hans: ein Bursche, der auch vergeblich beim Stellennachweis seiner Kleinstadt vorspric ...
    mehr
    Im Mittelpunkt der Handlung steht eine Erneuerung des Märchens "Hänsel und Gretel". Nach der Märcheneinleitung, in der die Großmama bei der Petroleumlampe gezeigt wird, inmitten einer Kinderschar, beginnt das Schicksal der beiden jungen Menschen, wie es sich heute abspielt. Der Vater: krank, arbeitslos, verarmt. Hans: ein Bursche, der auch vergeblich beim Stellennachweis seiner Kleinstadt vorspricht. Grete ist zu Hanses Stiefschwester umgewandelt, künftiger Filmheirat steht also nichts im Wege. Damit die Eltern nicht zu verhungern brauchen, verlassen Hans und Grete das Haus. Hans und Grete haben einige Abenteuer zu bestehen. Sie retten einem reichen Mann das Leben - am Bergabhang hängt über dem See ein Greis, der sich nicht zu helfen weiß. Dann geraten sie in eine Verbrecherhöhle. Zum guten Schluß geraten sie an eine Knusperhexe, die sich als eine Konditoreibesitzerin entpuppt.
    weniger
  • Produktion: Deulig-Film AG