Direkt zum Inhalt
Film

Dolly macht Karriere

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Komödie aus dem Jahre 1930
  • Deutsche Erstaufführung: 24.10.1930
  • Länge: 2522m 93min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Gregor Rabinowitsch
  • Regie: Anatol Litvak
  • Drehbuch: Arthur Rebner, Peter Heimann, Irma von Cube
  • Kamera: Fritz Arno Wagner, Robert Baberske
  • Musik: Rudolf Nelson, Alfred Strasser, Willy Schmidt-Gentner
  • Ton: Erich Leistner
  • Bauten: Jack Rotmil, Heinz Fenchel
  • Kurzinhalt:
    Dolly, ein junges, knabenhaftes Mädchen, ist als Verkäuferin in einem Hutsalon tätig. Sie hat Theaterambitionen und ist mit dem talentierten, aber erfolglosen Schlagerkomponisten Fred befreundet. Als sie ihm erklärt, Karriere beim Theater machen zu wollen, lacht er sie aus. Durch einen Trick lernt sie den Theaterdirektor Silbermann kennen, der von seinem Star im Stich gelassen worden ist. Er erken ...
    mehr
    Dolly, ein junges, knabenhaftes Mädchen, ist als Verkäuferin in einem Hutsalon tätig. Sie hat Theaterambitionen und ist mit dem talentierten, aber erfolglosen Schlagerkomponisten Fred befreundet. Als sie ihm erklärt, Karriere beim Theater machen zu wollen, lacht er sie aus. Durch einen Trick lernt sie den Theaterdirektor Silbermann kennen, der von seinem Star im Stich gelassen worden ist. Er erkennt sofort Dollys Talent, engagiert sie und rührt die Reklametrommel für seinen neuen Star. Zu diesem Zweck verbreitet er auch überall, der Herzog von Schwarzenburg wäre ihr Geliebter. Bei ihrem ersten Auftritt fällt sie beinahe durch, wird aber von dem im Theater anwesenden Herzog durch Aufmunterung gerettet. Er verliebt sich in Dolly, die nun Star der Revue geworden ist, muß aber seine Hoffnungen aufgeben, als er unfreiwillig Zeuge eines Gesprächs über Fred wird. Als Fred von Dollys Karriere erfährt, kommt es zu Mißverständnissen, Verwicklungen und Streit, die aber gelöst werden können. Nun stellt sich auch der Erfolg bei Fred ein. Dolly kann einen Schlager von ihm unterbringen, der Publikum ankommt.
    weniger
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)