Direkt zum Inhalt
Film

Den schickt er in die weite Welt

(Kulturfilm)

  • aus dem Jahre 1935
  • Länge: 415m 16min
  • Land: Deutschland
  • Regie: Hermann Boehlen
  • Kamera: Conrad Wienecke
  • Musik: Walter Schütze
  • Ton: Erich Dölle
  • Bauten: Paul Engelmann
  • Kurzinhalt:
    Landschaftsfilm über Land und Städte von Main bis Donau: Von Aschaffenburg und Würzburg über die Rhön und den bayrischen Wald bis Regensburg und Passau. Besonders gelobt: Nürnberg, die "Krone des fränkischen Landes". Auch Adolf Hitler liebt das Frankenland, das er als "die deutscheste aller Landschaften" empfindet.
  • Produktion: Universum Film AG (Ufa)