Direkt zum Inhalt
Neue Mitglieder

15. September 2015 - In der aktuellen Mitgliederversammlung des Fördervereins "Freunde und Förderer des deutschen Filmerbes e.V." vom 15.09.2015 wurden die bisherigen Vorstände Dr. Boy-Jürgen Andresen (Vorsitzender), Ernst Szebedits (Stellv. Vorsitzender), Helmut Poßmann (Schatzmeister) sowie Guido Hettinger und Rita Thies in ihrem Amt für die neue Sitzungsperiode bestätigt. Neu hinzugewählt wurden Konrad von Bethmann (Foto re.) und Lars Grein (Foto l.) .

"Licht und Schatten - das Filmerbe einer der großen Filmnationen der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts zu wahren, zu würdigen und weiterzugeben ist die Aufgabe der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung. Das unterstütze ich sehr gerne durch mein Engagement im Förderverein!", so Konrad von Bethmann anlässlich seiner Neuwahl.

Sich für das Filmerbe zu engagieren - eine wichtige Aufgabe, so Lars Grein: "Das Medium Film wurde weltweit durch die Filmschaffenden des Weimarer Kinos einflussreich geprägt. Wahre Filmschätze wurden uns u.a. durch Lang, Lubitsch und Murnau überlassen. Es ist die Aufgabe unserer heutigen Generation, dieses kulturell bedeutende Erbe zu bewahren und zu erhalten. Deshalb engagiere ich mich im Förderverein der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung für das deutsche Filmerbe."
 

Zum Förderverein
Zur Unterstützung der Murnau-Stiftung und deren Arbeit gründetete sich im Jahr 2012 der Förderverein „Freunde und Förderer des deutschen Filmerbes e.V.“. Insbesondere in Zeiten, in denen die notwendige Digitalisierung die Stiftung vor neue Herausforderungen stellt.

Der Förderverein versteht sich als gesellschaftliche Initiative, die sich an alle kultur- und filminteressierten Menschen, Privatpersonen, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Unternehmen, Institutionen als auch Sponsoren richtet, die Freude daran haben, sich aktiv für die Zukunft des deutschen Filmerbes zu engagieren.

Weitere Infos finden Sie hier.

« Zurück